Jetzt bewerben!

Die Zukunft der Fahrzeugsicherheit kann in Deinen Händen liegen!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Unsere neuen Azubis im Jahr 2015.

Aschau am Inn - ZF TRW ist eine Division Aktive und Passive Sicherheitstechnik der ZF Friedrichshafen AG, einem weltweit führenden Technologiekonzern in der Antriebs- und Fahrwerktechnik sowie der aktiven und passiven Sicherheitstechnik.

ZF zählt mit 138.000 Mitarbeiter zu den drei größten Automobilzulieferern weltweit und ist an rund 230 Standorten in rund 40 Ländern vertreten. Im Jahr 2015 hat ZF einen Umsatz von etwa 29 bis 30 Milliarden Euro erzielt (vorläufige Zahlen).

Im Werk Aschau entwickeln und fertigen knapp 1000 Mitarbeiter von ZF TRW in internationaler Kooperation Gasgeneratoren und Mikrogasgeneratoren sowie Anzünder für die Pkw-Insassenschutzsysteme Airbag und Gurtstraffer. Sicherheit und Zuverlässigkeit für den Kunden, den Endverbraucher und unsere Mitarbeiter sowie umwelt- und qualitätsbewusstes Arbeiten sind für uns selbstverständlich. In Aschau sind alle Funktionen unter einem Dach vereint - von der Grundlagenentwicklung über Musterbau- und Prüfabteilungen bis hin zu großen Fertigungsbereichen und einem vielfältigen Verwaltungsapparat. Seit 20 Jahren bildet ZF TRW in Aschau am Inn erfolgreich aus. Im Jahr 2015 haben 14 Nachwuchskräfte ihre Ausbildung bei uns begonnen. Jährlich bieten wir jungen Menschen die Möglichkeit in nachfolgende Berufe einzusteigen:

  • Elektroniker/-in für Automatisierungstechnik
  • Industriemechaniker/-in
    Wir bilden Industriekaufleute seit 2015 in unserem Betrieb aus.
  • Industriemechaniker/-in
  • Mechatroniker/-in DBFH
    Du erhälst parallel zu diesem Berufsabschluss die Fachhochschulreife innerhalb von 3 Jahren.
  • Verfahrensmechaniker/-in für Kunststoff-und Kautschuktechnik mit Schwerpunkt Formteile
  • Werkstoffprüfer/-in
    In Aschau bilden wir diesen Beruf alle 3 Jahre (nächster Ausbildungsbeginn: 2017) aus.

Ausbildung bei ZF TRW

Voraussetzung für die technischen Ausbildungen ist ein qualifizierender Hauptschulabschluss oder die Mittlere Reife. Für die Ausbildung zum/zur Mechatroniker/-in (DBFH) ist die Mittlere Reife erforderlich. In den Übungslaboren und –werkstätten des Berufsbildungswerks Burghausen erlernen unsere Auszubildende die entscheidenden Grundlagen ihres Berufes. Weitere Theorie erlernen sie in der entsprechenden Berufsschule. Die praktische Anwendung unter Aufsicht und Anleitung der entsprechenden Kollegen erfahren unsere Azubis im Standort Aschau. Für die kaufmännische Ausbildung freuen wir uns über Bewerbungen von Realschülern, Abiturienten und Fachoberschülern mit gutem Englisch und sicheren Kenntnissen in MS-Office.

Lerne uns kennen

bei einem Schnupperpraktikum

auf der Bildungsmesse in Burghausen

am 15./16 April 2016

beim Girls Day

am 28.04.2016

durch die Teilnahme am Ausbildungstag im BBiW

am 23.07.2016

Bewirb Dich jetzt und sende Deine Bewerbung an:

Von links: Robert Adamhuber, Georg Kolm, Andrea Maier, Johannes Wastl

TRW Airbag Systems GmbH
Andrea Maier
Wernher-von-Braun-Str. 1
84544 Aschau am Inn

Tel.: 08638/965 – 1126

E-Mail: Andrea.Maier@zf.com

Ansprechpartner:

Andrea Maier

Ausbilder Industriekaufleute

Georg Kolm

Ausbilder Industriemechaniker/in

Robert Adamhuber

Ausbilder für Elektroniker/in für Automatisierungstechnik

Johannes Wastl

Ausbilder für Verfahrensmechaniker für Kunststoff-/Kautschuktechnik

Zurück zur Übersicht: Azubi-Offensive

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.