http://www.facebook.com/innsalzach24button_countfalse180like

Hochwasser in Tittmoning: Damm der Salzach brach zusammen

    • aHR0cDovL3d3dy5pbm5zYWx6YWNoMjQuZGUvbmV3cy9iYXllcm4vaG9jaHdhc3Nlci10aXR0bW9uaW5nLWRhbW0tc2FsemFjaC1icmFjaC16dXNhbW1lbi1jaGllbWdhdTI0LTI5MzU5MjEuaHRtbA==2935921Tittmoning: Damm der Salzach gibt nach0truehorizontal_carousel2026575
    • 02.06.13
    • Bayern

Tittmoning: Damm der Salzach gibt nach

    • recommendbutton_count100
  • Den ganzen Tag hatten Feuerwehren aus der ganzen Region mit Unterstützung der Wasserwacht Obing versucht den Damm der Salzach bei Tittmoning mit Sandsäcken zu erhöhen. Gegen 17.30 Uhr hat man dann den Kampf gegen das Wasser aufgegeben und den Gefahrenbereich in der unteren Stadt geräumt.

    Den ganzen Tag hatten Feuerwehren aus der ganzen Region mit Unterstützung der Wasserwacht Obing versucht den Damm der Salzach bei Tittmoning mit Sandsäcken zu erhöhen. Gegen 17.30 Uhr hat man dann den Kampf gegen das Wasser aufgegeben und den Gefahrenbereich in der unteren Stadt geräumt. © FDL/Hans Lamminger

  • Den ganzen Tag hatten Feuerwehren aus der ganzen Region mit Unterstützung der Wasserwacht Obing versucht den Damm der Salzach bei Tittmoning mit Sandsäcken zu erhöhen. Gegen 17.30 Uhr hat man dann den Kampf gegen das Wasser aufgegeben und den Gefahrenbereich in der unteren Stadt geräumt.

    Den ganzen Tag hatten Feuerwehren aus der ganzen Region mit Unterstützung der Wasserwacht Obing versucht den Damm der Salzach bei Tittmoning mit Sandsäcken zu erhöhen. Gegen 17.30 Uhr hat man dann den Kampf gegen das Wasser aufgegeben und den Gefahrenbereich in der unteren Stadt geräumt. © FDL/Hans Lamminger

  • Den ganzen Tag hatten Feuerwehren aus der ganzen Region mit Unterstützung der Wasserwacht Obing versucht den Damm der Salzach bei Tittmoning mit Sandsäcken zu erhöhen. Gegen 17.30 Uhr hat man dann den Kampf gegen das Wasser aufgegeben und den Gefahrenbereich in der unteren Stadt geräumt.

    Den ganzen Tag hatten Feuerwehren aus der ganzen Region mit Unterstützung der Wasserwacht Obing versucht den Damm der Salzach bei Tittmoning mit Sandsäcken zu erhöhen. Gegen 17.30 Uhr hat man dann den Kampf gegen das Wasser aufgegeben und den Gefahrenbereich in der unteren Stadt geräumt. © FDL/Hans Lamminger

  • Den ganzen Tag hatten Feuerwehren aus der ganzen Region mit Unterstützung der Wasserwacht Obing versucht den Damm der Salzach bei Tittmoning mit Sandsäcken zu erhöhen. Gegen 17.30 Uhr hat man dann den Kampf gegen das Wasser aufgegeben und den Gefahrenbereich in der unteren Stadt geräumt.

    Den ganzen Tag hatten Feuerwehren aus der ganzen Region mit Unterstützung der Wasserwacht Obing versucht den Damm der Salzach bei Tittmoning mit Sandsäcken zu erhöhen. Gegen 17.30 Uhr hat man dann den Kampf gegen das Wasser aufgegeben und den Gefahrenbereich in der unteren Stadt geräumt. © FDL/Hans Lamminger

  • Den ganzen Tag hatten Feuerwehren aus der ganzen Region mit Unterstützung der Wasserwacht Obing versucht den Damm der Salzach bei Tittmoning mit Sandsäcken zu erhöhen. Gegen 17.30 Uhr hat man dann den Kampf gegen das Wasser aufgegeben und den Gefahrenbereich in der unteren Stadt geräumt.

    Den ganzen Tag hatten Feuerwehren aus der ganzen Region mit Unterstützung der Wasserwacht Obing versucht den Damm der Salzach bei Tittmoning mit Sandsäcken zu erhöhen. Gegen 17.30 Uhr hat man dann den Kampf gegen das Wasser aufgegeben und den Gefahrenbereich in der unteren Stadt geräumt. © FDL/Hans Lamminger

  • Den ganzen Tag hatten Feuerwehren aus der ganzen Region mit Unterstützung der Wasserwacht Obing versucht den Damm der Salzach bei Tittmoning mit Sandsäcken zu erhöhen. Gegen 17.30 Uhr hat man dann den Kampf gegen das Wasser aufgegeben und den Gefahrenbereich in der unteren Stadt geräumt.

    Den ganzen Tag hatten Feuerwehren aus der ganzen Region mit Unterstützung der Wasserwacht Obing versucht den Damm der Salzach bei Tittmoning mit Sandsäcken zu erhöhen. Gegen 17.30 Uhr hat man dann den Kampf gegen das Wasser aufgegeben und den Gefahrenbereich in der unteren Stadt geräumt. © FDL/Hans Lamminger

  • Den ganzen Tag hatten Feuerwehren aus der ganzen Region mit Unterstützung der Wasserwacht Obing versucht den Damm der Salzach bei Tittmoning mit Sandsäcken zu erhöhen. Gegen 17.30 Uhr hat man dann den Kampf gegen das Wasser aufgegeben und den Gefahrenbereich in der unteren Stadt geräumt.

    Den ganzen Tag hatten Feuerwehren aus der ganzen Region mit Unterstützung der Wasserwacht Obing versucht den Damm der Salzach bei Tittmoning mit Sandsäcken zu erhöhen. Gegen 17.30 Uhr hat man dann den Kampf gegen das Wasser aufgegeben und den Gefahrenbereich in der unteren Stadt geräumt. © FDL/Hans Lamminger

  • Den ganzen Tag hatten Feuerwehren aus der ganzen Region mit Unterstützung der Wasserwacht Obing versucht den Damm der Salzach bei Tittmoning mit Sandsäcken zu erhöhen. Gegen 17.30 Uhr hat man dann den Kampf gegen das Wasser aufgegeben und den Gefahrenbereich in der unteren Stadt geräumt.

    Den ganzen Tag hatten Feuerwehren aus der ganzen Region mit Unterstützung der Wasserwacht Obing versucht den Damm der Salzach bei Tittmoning mit Sandsäcken zu erhöhen. Gegen 17.30 Uhr hat man dann den Kampf gegen das Wasser aufgegeben und den Gefahrenbereich in der unteren Stadt geräumt. © FDL/Hans Lamminger

  • Den ganzen Tag hatten Feuerwehren aus der ganzen Region mit Unterstützung der Wasserwacht Obing versucht den Damm der Salzach bei Tittmoning mit Sandsäcken zu erhöhen. Gegen 17.30 Uhr hat man dann den Kampf gegen das Wasser aufgegeben und den Gefahrenbereich in der unteren Stadt geräumt.

    Den ganzen Tag hatten Feuerwehren aus der ganzen Region mit Unterstützung der Wasserwacht Obing versucht den Damm der Salzach bei Tittmoning mit Sandsäcken zu erhöhen. Gegen 17.30 Uhr hat man dann den Kampf gegen das Wasser aufgegeben und den Gefahrenbereich in der unteren Stadt geräumt. © FDL/Hans Lamminger

  • /bilder/2013/06/02/2935921/2065247713-tittmoning-deich-hochwasser-gz34.jpg

    Den ganzen Tag hatten Feuerwehren aus der ganzen Region mit Unterstützung der Wasserwacht Obing versucht den Damm der Salzach bei Tittmoning mit Sandsäcken zu erhöhen. Gegen 17.30 Uhr hat man dann den Kampf gegen das Wasser aufgegeben und den Gefahrenbereich in der unteren Stadt geräumt. © FDL/Hans Lamminger

  • /bilder/2013/06/02/2935921/454119909-tittmoning-deich-hochwasser-gW34.jpg

    Den ganzen Tag hatten Feuerwehren aus der ganzen Region mit Unterstützung der Wasserwacht Obing versucht den Damm der Salzach bei Tittmoning mit Sandsäcken zu erhöhen. Gegen 17.30 Uhr hat man dann den Kampf gegen das Wasser aufgegeben und den Gefahrenbereich in der unteren Stadt geräumt. © FDL/Hans Lamminger

  • /bilder/2013/06/02/2935921/1885035015-tittmoning-deich-hochwasser-hZ34.jpg

    Den ganzen Tag hatten Feuerwehren aus der ganzen Region mit Unterstützung der Wasserwacht Obing versucht den Damm der Salzach bei Tittmoning mit Sandsäcken zu erhöhen. Gegen 17.30 Uhr hat man dann den Kampf gegen das Wasser aufgegeben und den Gefahrenbereich in der unteren Stadt geräumt. © FDL/Hans Lamminger

  • /bilder/2013/06/02/2935921/519906795-tittmoning-deich-hochwasser-il34.jpg

    Den ganzen Tag hatten Feuerwehren aus der ganzen Region mit Unterstützung der Wasserwacht Obing versucht den Damm der Salzach bei Tittmoning mit Sandsäcken zu erhöhen. Gegen 17.30 Uhr hat man dann den Kampf gegen das Wasser aufgegeben und den Gefahrenbereich in der unteren Stadt geräumt. © FDL/Hans Lamminger

  • /bilder/2013/06/02/2935921/651356136-tittmoning-deich-hochwasser-iA34.jpg

    Den ganzen Tag hatten Feuerwehren aus der ganzen Region mit Unterstützung der Wasserwacht Obing versucht den Damm der Salzach bei Tittmoning mit Sandsäcken zu erhöhen. Gegen 17.30 Uhr hat man dann den Kampf gegen das Wasser aufgegeben und den Gefahrenbereich in der unteren Stadt geräumt. © FDL/Hans Lamminger

  • /bilder/2013/06/02/2935921/1198398936-tittmoning-deich-hochwasser-j134.jpg

    Den ganzen Tag hatten Feuerwehren aus der ganzen Region mit Unterstützung der Wasserwacht Obing versucht den Damm der Salzach bei Tittmoning mit Sandsäcken zu erhöhen. Gegen 17.30 Uhr hat man dann den Kampf gegen das Wasser aufgegeben und den Gefahrenbereich in der unteren Stadt geräumt. © FDL/Hans Lamminger

  • /bilder/2013/06/02/2935921/1542256927-tittmoning-deich-hochwasser-k934.jpg

    Den ganzen Tag hatten Feuerwehren aus der ganzen Region mit Unterstützung der Wasserwacht Obing versucht den Damm der Salzach bei Tittmoning mit Sandsäcken zu erhöhen. Gegen 17.30 Uhr hat man dann den Kampf gegen das Wasser aufgegeben und den Gefahrenbereich in der unteren Stadt geräumt. © FDL/Hans Lamminger

  • /bilder/2013/06/02/2935921/1177137088-tittmoning-deich-hochwasser-hs34.jpg

    Den ganzen Tag hatten Feuerwehren aus der ganzen Region mit Unterstützung der Wasserwacht Obing versucht den Damm der Salzach bei Tittmoning mit Sandsäcken zu erhöhen. Gegen 17.30 Uhr hat man dann den Kampf gegen das Wasser aufgegeben und den Gefahrenbereich in der unteren Stadt geräumt. © FDL/Hans Lamminger

  • /bilder/2013/06/02/2935921/470090373-tittmoning-deich-hochwasser-j134.jpg

    Den ganzen Tag hatten Feuerwehren aus der ganzen Region mit Unterstützung der Wasserwacht Obing versucht den Damm der Salzach bei Tittmoning mit Sandsäcken zu erhöhen. Gegen 17.30 Uhr hat man dann den Kampf gegen das Wasser aufgegeben und den Gefahrenbereich in der unteren Stadt geräumt. © FDL/Hans Lamminger

  • /bilder/2013/06/02/2935921/180632943-tittmoning-deich-hochwasser-ix34.jpg

    Den ganzen Tag hatten Feuerwehren aus der ganzen Region mit Unterstützung der Wasserwacht Obing versucht den Damm der Salzach bei Tittmoning mit Sandsäcken zu erhöhen. Gegen 17.30 Uhr hat man dann den Kampf gegen das Wasser aufgegeben und den Gefahrenbereich in der unteren Stadt geräumt. © FDL/Hans Lamminger

  • /bilder/2013/06/02/2935921/1246937717-tittmoning-deich-hochwasser-jv34.jpg

    Den ganzen Tag hatten Feuerwehren aus der ganzen Region mit Unterstützung der Wasserwacht Obing versucht den Damm der Salzach bei Tittmoning mit Sandsäcken zu erhöhen. Gegen 17.30 Uhr hat man dann den Kampf gegen das Wasser aufgegeben und den Gefahrenbereich in der unteren Stadt geräumt. © FDL/Hans Lamminger

  • /bilder/2013/06/02/2935921/719146599-tittmoning-deich-hochwasser-hy34.jpg

    Den ganzen Tag hatten Feuerwehren aus der ganzen Region mit Unterstützung der Wasserwacht Obing versucht den Damm der Salzach bei Tittmoning mit Sandsäcken zu erhöhen. Gegen 17.30 Uhr hat man dann den Kampf gegen das Wasser aufgegeben und den Gefahrenbereich in der unteren Stadt geräumt. © FDL/Hans Lamminger

  • /bilder/2013/06/02/2935921/1752999296-tittmoning-deich-hochwasser-jr34.jpg

    Den ganzen Tag hatten Feuerwehren aus der ganzen Region mit Unterstützung der Wasserwacht Obing versucht den Damm der Salzach bei Tittmoning mit Sandsäcken zu erhöhen. Gegen 17.30 Uhr hat man dann den Kampf gegen das Wasser aufgegeben und den Gefahrenbereich in der unteren Stadt geräumt. © FDL/Hans Lamminger

  • /bilder/2013/06/02/2935921/642640748-tittmoning-deich-hochwasser-iR34.jpg

    Den ganzen Tag hatten Feuerwehren aus der ganzen Region mit Unterstützung der Wasserwacht Obing versucht den Damm der Salzach bei Tittmoning mit Sandsäcken zu erhöhen. Gegen 17.30 Uhr hat man dann den Kampf gegen das Wasser aufgegeben und den Gefahrenbereich in der unteren Stadt geräumt. © FDL/Hans Lamminger

  • /bilder/2013/06/02/2935921/53104165-tittmoning-deich-hochwasser-g77aNPP1L34.jpg

    Den ganzen Tag hatten Feuerwehren aus der ganzen Region mit Unterstützung der Wasserwacht Obing versucht den Damm der Salzach bei Tittmoning mit Sandsäcken zu erhöhen. Gegen 17.30 Uhr hat man dann den Kampf gegen das Wasser aufgegeben und den Gefahrenbereich in der unteren Stadt geräumt. © FDL/Hans Lamminger

  • /bilder/2013/06/02/2935921/2082549962-tittmoning-deich-hochwasser-iz34.jpg

    Den ganzen Tag hatten Feuerwehren aus der ganzen Region mit Unterstützung der Wasserwacht Obing versucht den Damm der Salzach bei Tittmoning mit Sandsäcken zu erhöhen. Gegen 17.30 Uhr hat man dann den Kampf gegen das Wasser aufgegeben und den Gefahrenbereich in der unteren Stadt geräumt. © FDL/Hans Lamminger

  • /bilder/2013/06/02/2935921/6138725-tittmoning-deich-hochwasser-ht34.jpg

    Den ganzen Tag hatten Feuerwehren aus der ganzen Region mit Unterstützung der Wasserwacht Obing versucht den Damm der Salzach bei Tittmoning mit Sandsäcken zu erhöhen. Gegen 17.30 Uhr hat man dann den Kampf gegen das Wasser aufgegeben und den Gefahrenbereich in der unteren Stadt geräumt. © FDL/Hans Lamminger

  • /bilder/2013/06/02/2935921/545663772-tittmoning-deich-hochwasser-hD34.jpg

    Den ganzen Tag hatten Feuerwehren aus der ganzen Region mit Unterstützung der Wasserwacht Obing versucht den Damm der Salzach bei Tittmoning mit Sandsäcken zu erhöhen. Gegen 17.30 Uhr hat man dann den Kampf gegen das Wasser aufgegeben und den Gefahrenbereich in der unteren Stadt geräumt. © FDL/Hans Lamminger

zurück

  • Bild 1 von 27
  • Bild 2 von 27
  • Bild 3 von 27
  • Bild 4 von 27
  • Bild 5 von 27
  • Bild 6 von 27
  • Bild 7 von 27
  • Bild 8 von 27
  • Bild 9 von 27
  • Bild 10 von 27
  • Bild 11 von 27
  • Bild 12 von 27
  • Bild 13 von 27
  • Bild 14 von 27
  • Bild 15 von 27
  • Bild 16 von 27
  • Bild 17 von 27
  • Bild 18 von 27
  • Bild 19 von 27
  • Bild 20 von 27
  • Bild 21 von 27
  • Bild 22 von 27
  • Bild 23 von 27
  • Bild 24 von 27
  • Bild 25 von 27
  • Bild 26 von 27
  • Bild 27 von 27
automatisch abspielenStart-5s+

vor

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.