Polizei beendet "Missverständnis" in Indonesien

Inselbewohner verehren Sex-Puppe als "Engel"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Jakarta - Nur einen Tag nach einer Sonnenfinsternis entdeckte ein Fischer eine Figur im Meer vor den Benggai-Inseln. Das musste etwas besonders sein, dachte er! Doch es sollte anders kommen...

Wie die Bild-Zeitung und verschiedene andere Medien berichten, gingen die Bewohner der Inseln zunächst davon aus, dass es bei dem Fund um einen Engel handelt! Denn der Fischer hatte das zunächst schlaffe Geschöpf gleich nach seiner Rückkehr von seiner Mutter "ausstopfen" und anziehen lassen. Die Kleidung war daraufhin ständig gewechselt worden.

Doch als die "Pilgerwanderungen" von Nachbarn und Bürgern zum vermeintlichen Engel zu ausschweifend wurden, beschloss die Polizei, der Sache nachzugehen. Dabei kam heraus: Die Figur ist gewiss kein Engel - sondern eine Sex-Puppe! Die Leute hätten kein Internet und wüssten deshalb nicht, was ein Sex-Spielzeug ist, so ein Polizeisprecher. Die Puppe wurde kurzerhand konfisziert und mit der himmlischen Geschichte war Schluss...

mw

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kurios

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser