Ortsschilder-Piraten beim Kinderumzug

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Viele Kinder und Erwachsene lockte es am Faschingssonntag ins Freie, um beim Kinderfaschingszug, den die Mutter-Kind-Gruppe Pürten/St. Erasmus wieder organisierte, dabei zu sein.

Einfallsreich dekoriert waren die zahlreichen Fahrzeuge und "schweren Gefährte", mit denen die Kinder anrückten und sich beim Trasner Feuerwehrhaus zum Zug durch die Siedlung formierten. Die "hauseigene mexikanisch-brasilianische Trommelgruppe" übernahm die musikalische Führung. So waren auch bei den kleinen Narren "Ortsschilder-Piraten" als aktuelles Motto dabei. Ein originelles Wikinger-Schiff oder Feuerwehrauto drehte ebenso seine Runden wie der Bulldog mit "Bio-Bauer sucht Hof", begleitet von Hexen, Tigern oder niedlichen Feen. Tosenden Applaus gab es im übervollen Feuerwehrhaus beim Super-Auftritt der "Inntal-Ballerinos" mit ihrer "Cowboy-Show", waren darunter doch einige "sportliche Papis" zu finden. Mit vielen lustigen Spielen und einer Polonaise ging der schöne Nachmittag dann zu Ende.

Zurück zur Übersicht: Fasching

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser