A Mordsgaudi beim Dorffasching

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Beim Gaudibiathlon wurden so manche Lachmuskeln strapaziert.

Breitbrunn - Ein unsinniger Flohmarkt mit Liveband, ein Gaudibiathlon und vieles mehr: In Breitbrunn kamen die Faschingsnarren am Samstag voll auf ihre Kosten!

Die vier Vereine - die Feuerwehren Breitbrunn und Gstadt, der Trachtenverein "D' Chiemseer" und der Veteranenverein Gollenshausen - hatten in den vergangenen Jahren einen Faschingsball beim "Chiemseewirt" in Gollenshausen veranstaltet. Der Fasching in den Orten im Norden des Chiemsees sollte nicht ganz untergehen, war ihre Meinung.

Dorffasching in Breitbrunn - Teil 1

Auf Anregung der Trachtler verlegten die Vereine diesen Faschingsball, wie Hans Obermeier, Zweiter Vorstand der "Chiemseer" in einem Gespräch mit der Chiemgau-Zeitung ausführte, nun einfach von drinnen nach draußen auf den Dorfplatz in Breitbrunn.

Dorffasching in Breitbrunn - Teil 2

Bei bester Bewirtung sorgte wieder die Band "No Exercises" für die richtige Stimmung. Auch der Sport kam nicht zu kurz: Beim Gaudibiathlon für Dreierteams am Kirchberg wurden so manche Lachmuskeln strapaziert!

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Chiemgau

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser