Ausgelassene Stimmung mit vielen Masken

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die "Mühlbachtauben" sorgten beim Ball der Altmühldorfer Vereine für einen weiteren Höhepunkt des Ballabends.

Mühldorf - Viele verschiedene Masken tummelten sich auch dieses Jahr beim Ball der Altmühldorfer Vereine, der in diesem Jahr vom Schützenverein "Frohsinn Altmühldorf" und von der Krieger- und Soldatenkameradschaft Altmühldorf veranstaltet wurde.

Ob Cowboy, Pirat oder Beduine - die Altmühldorfer stöberten wieder kräftig in den Faschingskisten und bereicherten den Ball mit herrlichen Kostümen.

Für die musikalische Unterhaltung sorgte wieder die Band "Tell Star", die mit schwungvoller Musik immer wieder die Ballbesucher auf die Tanzfläche lockte, und somit für ausgelassene Stimmung sorgte. Verschnaufpausen gab es dann während der einzelnen Darbietungen und Einlagen, wobei die Inntalia Mühldorf den Anfang machten.

Mit einem zackigen Gardemarsch und einem schwungvollen Prinzenwalzer verliehen sie dem Ball gleich zu Beginn den nötigen Schwung und präsentierten mit ihrem Showteil "Magic Power" atemberaubende Hebefiguren, eingepackt in ein zauberhaftes Tanzpotpurri.

Im weiteren Verlauf heizten die "Fire Girls" aus Polling mit ihrem Showtanz die Stimmung in der geschmückten Mehrzweckhalle der Grundschule Altmühldorf nochmal so richtig an, ehe die Mühlbachtauben mit ihrer Kombination aus Männerballett und irischem Stepptanz einmal mehr für eine weitere originelle Unterhaltung sorgten.

Bis spät in der Nacht wurde in Altmühldorf noch gefeiert und getanzt, und es zeigte sich, dass der Ball der Altmühldorfer Vereine ein absolutes Muss ist für jeden, der dem Fasching in vollen Zügen fröhnt.

et/Mühldorfer Anzeiger

Zurück zur Übersicht: Fasching

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser