Aus Ihrer Region

Brennstüberl Geistreich: Erleben Sie ausgefallene Genuss-Experimente!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Burghausen - Im Brennstüberl Geistreich erhalten Sie eine große Auswahl an Edelbrände, Geisten und Likören. Hier erleben Sie unvergessliche Geschmacks- und Genusserlebnisse.

Am Fuße der imposanten Burganlage, im südländischen Flair der Burghauser Grüben produzieren die befreundeten Edelbrandsommeliers Horst Karaosmangil und Jochen Kuntz in der Show-Brennerei edle Brände, Geiste und Liköre für höchste Ansprüche. "Unser Hobby mit Geschäftsanbindung machen wir aus Leidenschaft. Wir brennen dafür", erklärt Karaosmangil.

Die Produktion der edlen Tropfen können Sie live und hautnah im Brennstüberl Geistreich miterleben. Angefangen von der Verarbeitung des qualitativ hochwertigen Obstes bis hin zur Destillation lassen sich die Edelbrandsommeliers bei Ihrem Handwerk gerne über die Schulter schauen.

Immer auf der Suche nach neuen Geschmackserlebnissen, gewinnen sie aus allen denkbaren und auch weniger bekannten Rohstoffen wie z. B. Spargel oder Bockbier edle Tropfen.

Einzelanfertigung und Verkostungsangebote

Brennstüberl Geistreich

In den Grüben 145

84489 Burghausen

Telefon: 08677 6699242

E-Mail:

stueberl@geistreich.bayern

Homepage:

www.geistreich.bayern

Brennstüberl Geistreich ist auch bei Facebook

Die Flaschen für die Edelbrände werden in Einzelanfertigung von der Fa. Stollwerk in Emmerting hergestellt und auf Wunsch als Geschenk verpackt. So machen persönliche Glückwunschetiketten Ihr Präsent individuell und unvergleichbar.

Lassen Sie sich bei einem der Verkostungsangebote in die Genusswelt edler Brände entführen. Buchen Sie als besonderes Event einen Brennereitag, an dem Sie vom Einmaischen bis zum Abfüllen des Edelbrandes dabei sind oder schauen Sie einfach mal rein, wenn die Türe offen ist.

Die aktuellen Aktivitäten und Brände des Brennstüberl Geistreich können Sie im Internet unter www.geistreich.bayern einsehen.

Mehr als nur Standardobstsorten

Den Traum von der eigenen Schnapsbrennerei erfüllten sich Horst Karaosmangil und Jochen Kuntz im Jahr 2013. Nach einer Edelbrand-Sommelierausbildung in Weihenstepan eröffneten sie das Brennstüberl Geistreich. Seitdem brennen die beiden mit ihrer Verschlussbrennerei und der etwas kleineren Geistanlage (dem "Baby") alles, was sie in die Finger kriegen. Neben dem Brennen von Standardobstsorten wagen sie sich immer wieder an ausgefallene Genuss-Experimente wie beispielsweise Bockbierbrände. Vom Apfel bis zum Zitronengras versuchen sie die Aromen und Geschmäcker in die Destillate zu bekommen.

Dabei gehören sowohl Edelbrände als auch Liköre und besondere Fruchtaufstriche zur großen Auswahl an Produkten. Ihre Partnerinnen und Familien unterstützen die beiden tatkräftig bei der Erfüllung ihres Traums.

Brennstüberl Geistreich in Burghausen

Unvergessliches Geschmacks- und Genusserlebnis

Ihr Ziel ist es, Ihnen ein unvergessliches Geschmacks- und Genusserlebnis zu bescheren. Deshalb verwenden sie nur qualitativ hochwertiges Obst und verarbeiten es aromaschonend. Praktisch: Kuntz' Mutter führt den Obsthandel IM-RE-KO in Mehring-Öd, so kommen Horst Karaosmangil und Jochen Kuntz an gutes Obst. Immer wieder stellen Karaosmangil und Kuntz voller Begeisterung fest, welche reiche Aromenvielfalt sie aus den jeweiligen Rohstoffen gewinnen.

Viele Auszeichnungen

Für alle Produkte gilt: die Nüsse und das Obst stammen überwiegend aus biologischem Anbau. Da Qualität bei den Rohstoffen anfängt, erhalten Sie so immer die beste.

Zahlreich errungene Goldmedaillen bei nationalen und internationalen Prämierungen wie die Destillata, Bayern Brand oder Destille Berlin, zeugen von der hohen Qualität der Produkte. Karaosmangil und Kuntz präsentieren sich auch auf Messen, z. B. in München, Landshut oder Düsseldorf. Sie fahren auch zu den "Bayerischen Genusswochenende" nach München.

Herstellung der Produkte

  • Edelbrände:

Für die Erzeugung von Edelbränden wird Obst fein zerkleinert und mit Reinzuchthefen versehen. In den folgenden 3 bis 4 Wochen arbeiten die Hefebakterien den fruchteigenen Zucker zu Alkohol um. Nach Ende der Gärung wird die Maische in einer Brennanlage mit Feinbrandkolonne möglichst schonend gebrannt.

  • Geiste:

Für die Erzeugung von Geisten wird zerkleinertes Obst oder auch Nüsse mit 96-prozentigem Neutralalkohol vermischt. Nach ein paar Tagen hat der Alkohol die Aromen aus dem Rohstoff gelöst und die Mischung kann in der Geistanlage destilliert, also gebrannt werden. Somit wird wieder ein klares geschmacksintensives Destillat gewonnen.

  • Liköre:

Für die Erzeugung von Liköre wird zerkleinertes Obst oder auch Nüsse, Kräuter usw. mit 96-prozentigem Neutralalkohol vermischt. Nach ein paar Tagen hat der Alkohol die Aromen aus dem Rohstoff gelöst und die Mischung wird abgesiebt. Der fruchteigene Farbton und Geschmack bleibt erhalten. In einem Liter Likör müssen mindestens 100 Gramm Zucker enthalten sein.

  • Spirituosen:

Sind Edelbrände und Geiste die mit Zucker (weniger als 100 Gramm pro Liter) oder Geschmacksstoffen abgerundet wurden.

Hier finden Sie das Brennstüberl Geistreich in Burghausen:

- ANZEIGE -

Zurück zur Übersicht: Leben

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Live: Top-Artikel unserer Leser