„Ich erreiche was ich will – Mehr Zufriedenheit und Erfolg am Arbeitsplatz“ Vortrag von Natalia Kalkopf

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Natalia Kalkopf, http://triune-health.de/

Burghausen - Burghausen. Am Donnerstag, den 12.11.2015 um 19:15 Uhr (Netzwerkteil ab 18:30 Uhr) lädt der Business and Professional Women-Club Burghausen (BPW) zu einem Vortragsseminar zum Thema Erfolg und Zufriedenheit am Arbeitsplatz in das Landhotel Bayerische Alm, Robert-Koch-Straße 211, 84489 Burghausen.

Referentin ist die gesundheitspsychologische Beraterin Natalia Kalkopf, die sich nach 5-jährigem Studium der Psychologie und der Englischen Sprache (B.S.c.) heute in Ausbildung zur somatischen Heilpraktikerin befindet.

Herausforderungen gehören zum Beruf wie das Salz in der Suppe und dienen der persönlichen Weiterentwicklung. Um diese täglich zu packen und dabei gesund zu bleiben, benötigen Arbeitnehmer/Selbständiger also eine Reihe von persönlichen Ressourcen; sei es im Umgang mit Menschen oder für die tägliche Aufgabenerledigung. Was können Sie tun, um am Arbeitsplatz von Chefs, Kunden, Mitarbeitern oder Kollegen so behandelt zu werden, wie Sie es sich wünschen? Wie können Sie Ihre persönliche Wirkung verbessern, um sich standfester zu fühlen und letztendlich Ihre Ziele sicher zu erreichen? Wie können Sie sich innerlich von Stress auslösenden Situationen distanzieren, um Ihre Gesundheit zu schonen?

Erfahren Sie all dies aus neuen und bewährten wissenschaftlichen Perspektiven. Außerdem erhalten Sie einige Life-Hacks, um Ihre Arbeit clever, leicht und effizient zu erledigen. Der Eintritt für Gäste beträgt 10 Euro. Um Anmeldung wird gebeten unter 1.vorsitzende@bpw-burghausen.de. Weitere Informationen zum BPW gibt es unter www.bpw-burghausen.de

Pressemitteilung BPW Burghausen / Astrid Matejka-De Jonghe, Medienreferentin

Zurück zur Übersicht: Vereine & Parteien

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen, Parteien und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung. Sollten Inhalte der hier veröffentlichten Artikel gegen die Netiquette verstoßen, können Sie diese der Redaktion melden - über den Button „Fehler melden“ (unterhalb der Überschrift des entsprechenden Artikels).

Live: Top-Artikel unserer Leser