Die Spannung steigt!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Waldkraiburg - Am Donnerstag ist es so weit: Im Waldkraiburger Festzelt werden ab 19 Uhr Miss & Mister Waldkraiburg gewählt. Für die Kandidaten gab's bereits das erste Laufsteg-Training - und es ist die erste Entscheidung gefallen.

Mit großer Vorfreude auf einen großen Abend trafen sich am Samstag die Kandidatinnen und Kandidaten zum ersten Laufsteg-Training. Hoch motiviert liefen sie über den "aufgezeichneten" Laufsteg.

Kandidatinnen und Kandidaten 2010

Die Miss Waldkraiburg 2008, Tanja Maderholz (links), und die Mühldorfer Volksfest-Königin 2009, Michaela Aimer.

Gute Tipps gaben hier auch drei bereits gekrönte Schönheiten: Die Miss Waldkraiburg 2008, Tanja Maderholz, die Miss Waldkraiburg 2009, Olga Bohrer, und die Mühldorfer Volksfest-Königin 2009, Michaela Aimer, ließen es sich nicht nehmen und unterstützen die doch etwas nervösen Kandidatinnen und Kandidaten. Gemeinsam hat dann alles wunderbar geklappt, zur Freude des Wiesnbürgermeisters Norbert Meindl.

Zur Online-Abstimmung

Wiesnbürgermeister und Moderator der Kür, Norbert Meindl

Weniger Freude hatte der Kür-Moderator allerdings mit zwei Kandidatinnen und einem Kandidaten, die zur Pflichtveranstaltung am Sonntag einfach nicht erschienen. Sabrina Müller (Kandidatin 1), Julia Jäger (Kandidatin 8) und Pascal Maatouk (Kandidat 2) legten sich mir ihrem Fernbleiben selbst ein Bein und sind nun für die Kür am 8. Juli (ab 19 Uhr) im Waldkraiburger Festzelt disqualifiziert. Die Stimmen, die für die drei Kandidaten abgegeben werden, verfallen!

Laufsteg-Training

Aufmersame Beobachterin: Organisatorin Maria Eggert von den Waldkraiburger Nachrichten.

Auch wenn jetzt bereits drei Anwärter aus dem Rennen sind, Organisatorin Maria Eggert von den Waldkraiburger Nachrichten ist überzeugt, dass auch die Kür 2010 ein großer Erfolg wird und zwei hervorragende Vertreter für die Stadt Waldkraiburg gewählt werden: "Wir hatten beim Training so richtig viel Spaß und es hat sich gezeigt, dass alle sehr talentiert sind."

Quelle: Waldkraiburger Volksfest

Zurück zur Übersicht: Waldkraiburger Volksfest

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Volksfest-Infos

Auf dem Festplatz (8.-18.07.2016):

- Wiesneinzug: 8. Juli ab 17.45 Uhr

- O'zapfa: 8. Juli um 18 Uhr in der Alpenland-Festhalle durch Bürgermeister Robert Pötzsch.

- Bierpreis: 8,10 € pro Mass (Graf Toerring)

- Kindertag: 12. Juli, ab 14.30 Uhr alle Fahrten für Kinder zum halben Preis sowie großes Kinderprogramm in der Alpenland-Festhalle

- Kinderfestzug: 14. Juli ab 14.30 Uhr, vom Rathausvorplatz zum Volksfest

- Musikfeuerwerk: 18. Juli ab ca. 22.30 Uhr

Waldkraiburg: Montagabend vor dem Feuerwerk

Waldkraiburg: Montagabend vor dem Feuerwerk

Volksfest Waldkraiburg - Letzter Rundgang und Feuerwerk

Volksfest Waldkraiburg - Letzter Rundgang und Feuerwerk

Volksfest Waldkraiburg: Almrausch-Stadl am Montag

Volksfest Waldkraiburg: Almrausch-Stadl am Montag

Waldkraiburger Volksfest - Alpenland-Festhalle und Weißbierkarussell am Montag

Waldkraiburger Volksfest - Alpenland-Festhalle und Weißbierkarussell am Montag