Wohnblock evakuiert

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Waldkraiburg - Großalarm gab es am Mittag in einem Wohnblock! Dort hatte ein Kabelbrand in einem Aufzugsschacht für eine starke Rauchentwicklung gesorgt.

Wie von vor Ort gemeldet wird, wurde der Alarm am Sonntagmittag gegen 12.20 Uhr ausgelöst. Die Feuerwehren wurden zu einem sechsstöckigen Wohnblock in die Warnsdorfer Straße gerufen. Ein Aufzug sollte Feuer gefangen haben. Zunächst konnte auch nicht ausgeschlossen werden, dass sich noch Personen darin befinden. Deswegen wurde Großalarm ausgelöst.

Direkt an der Einsatzstelle stellte sich dann aber heraus, dass sich - Gott sei Dank - keine Personen in dem Lift, der seit Samstag nicht in Betrieb war, befanden. Ein Kabelbrand im Aufzugsschacht hatte allerdings zwischen dem 3. und dem 6. Stockwerk eine starke Rauchentwicklung ausgelöst, so dass das gesamte Gebäude evakuiert werden musste.

Verletzte gab es ersten Angaben zufolge keine.

Kabelbrand in Wohnblock

Die Feuerwehr belüftete das Wohnhaus mit mehreren Lüftern und führte Messungen in allen Wohnungen durch. Das Gebäude war für Anwohner bis 14.30 Uhr nicht zugänglich. Neben den Kräften der Feuerwehr, war unter anderem noch das Rote Kreuz mit zahlreichen Kräften sowie auch ein Fachberater des THW Mühldorf vor Ort.

Timebreak21/redis24

Zurück zur Übersicht: Region Waldkraiburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser