"Peter Pan" als Eisrevue

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Diana Kolb als Titelheld und rund 40 weitere Mitwirkende zwischen drei und 18 Jahren zeigen am 12. Januar um 17 Uhr die Geschichte von Peter Pan als Eiskunstlauf-Aufführung.

Waldkraiburg - Alle zwei Jahre macht die VfL-Abteilung Eiskunstlauf die Eissporthalle zur Bühne für eine farbenfrohe Eiskunstlauf-Aufführung. Was heuer gezeigt wird:

Heuer nehmen 40 Kinder auf dem Eis und viele Eltern und fleißige Helfer im Hintergrund das Publikum am Samstag, 12. Januar, in die Märchenwelt von "Peter Pan" mit.

Mit der Generalprobe ging jetzt die lange Zeit der Vorbereitung zu Ende. Denn das Projekt, das die Abteilung neben dem Training für die Meisterschaften auf die Beine stellt, braucht einen großen Vorlauf. Schon im August wurde nicht nur der Stoff für die Revue ausgesucht, sondern auch die Musik. Und die Rollen wurden unter den 40 Kindern und Jugendlichen zwischen drei und 18 Jahren verteilt, die auf dem Eis mitwirken. Diana Kolb, wie einige andere schon bei bayerischen Meisterschaften im Vorderfeld platziert, spielt die Titelrolle, Jennifer König die Fee Naseweiß, Jennifer Hipetinger spielt Wendy, Lorena Zabelt und Lucia Zabelt Klaus und Michael und Joana Dillmann den Bösewicht Captain Hook. Sie werden zusammen mit Indianern, Piraten und vielen anderen Märchenwesen die Geschichte von Peter Pan aufs Eis zaubern - frei nach dem erfolgreichen Zeichentrickfilm von Walt Disney aus den 50er-Jahren.

Vorbereitungen laufen seit August

Die Gesamtleitung liegt wie immer bei Trainerin Anna König, die für Musikauswahl und Choreografie verantwortlich zeichnet und auch die Proben leitet. Intensiv bereiteten sich die Mitwirkenden an den freien Tagen in den Herbstferien und in den Weihnachtsferien auf den großen Auftritt vor.

Ohne die Mithilfe der Vorstandschaft und vieler Eltern geht es nicht. Denn eine Show wie diese lebt von bunten Kostümen und Kulissen. Viele Eltern packen mit an, auch bei der Generalprobe und haben zuvor ein Piratenschiff, ein Indianerdorf und eine Meerjungfraueninsel gebaut oder die Kleider der Eisläuferinnen genäht.

"Das Dschungelbuch", "Arielle die Meerjungfrau", "Aladin", "Peterchens Mondfahrt" und andere hat die VfL-Abteilung in den vergangenen Jahren mit großem Erfolg zum Teil vor tausend und mehr Zuschauern aufgeführt. Auf so viel Zuspruch hofft die Abteilung um Sonja Ober und Bettina Zabelt auch am Samstag, 12. Januar, um 17 Uhr in der Eissporthalle. Der Eintritt ist frei. Wem die Aufführung gefallen hat, kann sich mit einer Spende bei der Eiskunstlauf-Abteilung bedanken. Und wer am Samstag keine Zeit hat, hat am Samstag, 23. Februar, ebenfalls um 17 Uhr noch einmal Gelegenheit "Peter Pan" auf Eis zu sehen.

hg/Waldkraiburger Nachrichten

Zurück zur Übersicht: Region Waldkraiburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser