Neuer Bauamtsleiter in Waldkraiburg

"Stadt muss intensiv an ihrem Image arbeiten!"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Carsten Schwunck

Waldkraiburg - Seit dem 1. Juli hat die Stadt Waldkraiburg mit Carsten Schwunck einen neuen Bauamtsleiter. Gegenüber dem Mühldorfer Anzeiger erklärte der 48-Jährige nun sein Konzept und seine Visionen.

Wie der Mühldorfer Anzeiger am Mittwoch berichtet, war Schwunck vor seinem Dienstantritt bereits 1999 einmal zwölf Wochen im Bauamt in Waldkraiburg tätig. Danach war er 14 Jahre Bauamtsleiter in Burgkirchen, ehe es ihn zuletzt nach München verschlug, wo er im Planungsverband "äußerer Wirtschaftsraum" tätig war.

Schwunk empfindet Waldkraiburg als "interessante, spannende und junge Stadt", die aber "intensiv an ihrem Image arbeiten" müsse. Gut findet er laut der Zeitung, dass in Waldkraiburg sehr offen über mögliche Gewerbeansiedlungen diskutiert wird. Allerdings sieht Schwunk laut Mühldorfer Anzeiger auch Schwierigkeiten, wie beim hohen Leerstand des Kerngebietes: "Die Einflussmöglichkeiten der Stadt sind hier aber begrenzt. Allerdings wäre eine gute Vermarktung des Gesamtproduktes Innenstadt eine tolle Sache. Zudem laufen die Gewerbegebiete voll und die Stadt muss hier rasch in Verhandlungen treten, um neue Flächen zu schaffen (...)."

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf OVB Online oder in der gedruckten Heimatzeitung!

Zurück zur Übersicht: Waldkraiburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser