In der Siemenstraße in Waldkraiburg

Vorfahrt genommen: Opel landet auf der Beifahrerseite

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Waldkraiburg - Zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen ist es am späten Donnerstagabend gegen 22.30 Uhr gekommen. 

Update, 10.20 Uhr

Am Donnerstag ereignete sich um 22.30 Uhr ein Verkehrsunfall. Ein 66-jähriger Waldkraiburger befuhr mit seinem Opel die Siemensstraße stadteinwärts. An der Kreuzung zur Daimlerstraße war die Ampel bereits ausgeschaltet. 

Unfall in der Waldkraiburger Siemensstraße

Der Opel Fahrer übersah eine vorfahrtsberechtigte 57-jährige Waldkraiburgerin mit ihrem BMW die auf der Daimlerstraße in Richtung Nordpark unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Opel kippte durch den Aufprall zur Seite. 

Alle Fahrzeuginsassen wurden mit leichten Verletzungen in das Krankenhaus gerbracht. Der Schaden an den Autos beträgt ca. 14.000 Euro, sie mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehr Waldkraiburg war mit drei Fahrzeugen und 16 Mann vor Ort.

Erstmeldung

Die 67-jährige Fahrerin eines Opel Corsa war zusammen mit ihrer Tochter auf der Siemensstraße unterwegs und wollte die Daimlerstraße überqueren, als sie auf dieser offenbar einen vorfahrtsberechtigten BMW übersah. 

Der BMW und der Corsa stießen derart heftig zusammen, sodass der Opel herumgeschleudert wurde und auf der Beifahrerseite liegen blieb. Die 58-jährige BMW-Fahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt, die Beifahrerin im Opel Corsa mittelschwer. Beide wurden vom Rettungsdienst des Rotenkreuzes versorgt und ins Krankenhaus gebracht. 

Die beiden Insassen des umgekippten Corsa mussten außerdem von der Feuerwehr Waldkraiburg aus ihrem Fahrzeug befreit werden. Die Feuerwehr musste zudem den Verkehr um die betroffene Kreuzung umleiten.

TimeBreak21/Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Zurück zur Übersicht: Waldkraiburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser