Das neue EHC-Team stellte sich vor

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Nach der Vorstellung der 1. Mannschaft wurde die Bühne von den Kindern für Fotos gestürmt. Auch mit dabei NHL Spieler Christoph Schubert (Bildmitte).

Waldkraiburg - Über 250 Besucher kamen zum Sommerfest der Waldkraiburger Löwen, wo auch die neuen Mannschaften vorgestellt wurden. Natürlich kam das leibliche Wohl nicht zu kurz.

Natürlich kam das leibliche Wohl nicht zu kurz. Die knapp 100 Kinder und Jugendliche in den sechs Nachwuchsmannschaften machten den Anfang und meisterten diese Aufgabe trotz großer Nervosität bravourös. Einen großen Sonderapplaus erhielt der jüngste Löwe, der erst vierjährige Jonas, als er gemeinsam mit Cheftrainer Michael Pohl die Bühne betrat.

Im Anschluss präsentierte Moderator Michael Gößl die beiden Seniorenmannschaften. Den Beginn machte das 1b-Team. Neben vielen jungen Spielern finden sich hier aber auch altbekannte Namen, wie Christian Waldmann oder Josef Müller, die ihre Erfahrung an die nächste Generation weitergeben.

Unter großem Beifall und Schlachtgesängen des Fanclubs präsentierte sich die erste Mannschaft. Besonderes Augenmerk galt dabei den Neuzugängen Roman Mucha, Henrik Thiel und "Heimkehrer" und Publikumsliebling Philip Spindler. Trainer Michael Pohl und Kapitän Peter Richter berichteten über die derzeitige Verfassung der Mannschaft in der Sommervorbereitung, die Ziele und verrieten, dass sie die neue Eiszeit kaum mehr erwarten können. Besonders freue sich Coach Pohl als Ex-Rosenheimer auf das Eröffnungsspiel am 6. September um 17.15 Uhr gegen die Starbulls.

Nach der Vorstellung gehörte die Bühne den Kindern, die sich von ihren Eltern stolz mit ihren heimischen Idolen fotografieren ließen, bevor das Sommerfest an der Löwen- und Cocktailbar vergnüglich ausklang.

Waldkraiburger Nachrichten/re

Zurück zur Übersicht: Region Waldkraiburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser