Der Christkindlmarkt öffnet seine Pforten

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Kraiburg - Vor der Kulisse des historischen Marktplatzes findet am Wochenende in Kraiburg der Christkindlmarkt statt. Bürgermeister Michael Loher wird am Samstag um 16 Uhr den Weihnachtsmarkt eröffnen.

Anschließend spielen die Kraiburger Bläser Weihnachtsweisen, gegen 21 Uhr schließt der Markt. Am Sonntag, 12. Dezember, ist der Christkindlmarkt dann von 11 Uhr bis 19 Uhr geöffnet. Wie schon am Vortag wird auch am Sonntagnachmittag wieder ein musikalisches Programm geboten. Rund um den Marktbrunnen stehen die festlich geschmückten Verkaufsstände. Aber auch der Duft von Glühwein oder gebratenen Würsteln wird zu einer Einkaufspause einladen. Bei Einbruch der Dunkelheit werden dann an beiden Tagen vor allem die jüngsten Besucher wieder aufgeregt auf den Nikolaus warten.

Der "Altbayerische Advent" lädt am Sonntag um 15 Uhr in der Marktpfarrkirche zu einer besinnlichen Stunde ein. Sänger sowie Musikanten aus der Marktgemeinde und der Umgebung singen und spielen Lieder und Weisen zur Advents- und Weihnachtszeit. In diesem Jahr sind die Mitwirkenden die Kraiburger Blechbläser, der Fischer-Dreigesang, die Soatn-Viera-Zithermusi, die Taufkirchner Sängerinnen, die Mitterskirchner Volksmusik aus dem Rottal, die Junge Nachtliachtlmusi, der Mühldorfer Viergesang sowie die Kraiburger Sänger als Veranstalter.

Zurück zur Übersicht: Region Waldkraiburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser