Kindertagesstätte rückt näher

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Zwischen Schulgebäude und dem bestehenden Trafohäuschens soll der Zugang zur Kindertagesstätte entstehen.

Heldenstein – Nachdem bereits im Januar die Weichen für die Unterbringung einer Kindertagesstätte in den Räumen des Schulgebäudes gestellt wurden, liegt nun die Bauplanung vor.

Im Zuge der Planung war unter anderem eine umfangreiche Abstimmung mit dem Staatlichen Schulamt Mühldorf notwendig. Hierbei ging es insbesondere darum sicherzustellen, dass die Raumkapazität für schulische Zwecke bei Unterbringung der Kindertagesstätte im Schulhaus langfristig gewährleistet ist. Nachdem die Schule von einer Teilhauptschule zu einer Grundschule abgestuft wurde, ist nach Änderung des Schulsprengels, bei dem die Gemeinden Rattenkirchen und Heldenstein zusammen gelegt werden, langfristig ein ausreichendes Raumangebot gesichert. Wie Bürgermeister Helmut Kirmeier, der mit seinem Architekturbüro die Planung erstellt hatte und daher von der Abstimmung ausgeschlossen war, erläuterte, wären im Falle von zwei Klassen je Jahrgangstufe noch genügend Klassenzimmer vorhanden. Die ehemals im Keller befindlichen Werkräume wurden in leer stehende Klassenzimmer im Erdgeschoss verlegt.

Mehr dazu lesen Sie in der Dienstagsausgabe des Mühldorfer Anzeigers.

Zurück zur Übersicht: Region Waldkraiburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser