Gelungene erste Aufführung von "Pinocchio"

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Waldkraiburg - Am Sonntag um 17 Uhr hieß es endlich "Vorhang auf und (Eis)Bühne frei!" für die 37 Mädchen der VfL-Eiskunstlaufabteilung bei der Premiere von "Pinocchio".

Knapp 600 Zuschauer lockte das Eismärchen in die Eishalle nach Waldkraiburg. Über eine Stunde lang verzauberten die Eisläuferinnen mit gekonnten Pirouetten und Sprüngen, aber auch mit einem zuckersüßen Schauspiel.

Die Kulissen wurden allesamt von Eltern und freiwilligen Helfern gebastelt und aufgestellt. Dank liebevollen Details verwandelte sich die Eisbahn in eine traumhaft schöne Bühne.

Selbst die ganz kleinen Eisläuferinnen zeigten, was sie können. "Wir suchen jedes Jahr ein Stück aus, in dem viele Läufer eine Rolle bekommen können. Darum haben wir uns heuer für Pinocchio entschieden", erzählt Christine Graupner, Vorsitzende der VfL-Eiskunstlaufabteilung.

Die zweite Aufführung von "Pinocchio" ist am Samstag, 6. Februar, um 17 Uhr im Eisstadion.

Sehen Sie hier die Bilder der Premiere des Eismärchens "Pinocchio".

Eismärchen Pinocchio am 24.1.2010

Lesen Sie auch

"Pinocchio" als Eismärchen

Anette Mrugala

Rubriklistenbild: © Matthias Höpfinger

Zurück zur Übersicht: Region Waldkraiburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser