Dornröschenschlaf vorbei

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
14 Millionen Euro investiert die wob Immobilien GmbH aus Grünwald in den Bau eines Wohn- und Pflegeheimes für Senioren.

Waldkraiburg - Das Areal "Drei Eichen" zwischen Diesel- und Siemensstraße ist aus seinem Dornröschenschlaf erwacht. Die Baumaschinen sind vor Kurzem aufgefahren.

Für 14 Millionen Euro soll ein neues Wohn- und Pflegeheim für Senioren entstehen.

Seit über einem Jahrzehnt liegt das Grundstück brach. Schon Ende der 90er-Jahre gab es Pläne, an dieser Stelle ein Seniorenheim zu errichten. Eine entsprechende Bauleitplanung der Stadt war abgeschlossen. Doch das Vorhaben kam damals nicht zum Tragen.

Jetzt tut sich etwas auf dem Grundstück. Für rund 14 Millionen Euro will die wob Immobilien GmbH mit Sitz in Grünwald laut Geschäftsführer und Gesellschafter Herbert Schiessl ein Wohn- und Pflegeheim errichten.

Fertigstellung im Sommer 2012 geplant

Das Gebäude, das aus zwei viergeschossigen Baukörpern und einem Verbindungsbau bsteht, soll nach seinen Worten im August 2012 fertig sein. Das Unternehmen ist auf Seniorenimmobilien spezialisiert und hat in Bayern unter anderem Objekte in Germering, Freising und Marzling gebaut.

Das Haus "St. Mechthild", so der Name des Wohn- und Pflegeheims, wird an die VitaliS Gesellschaft für soziale Einrichtungen mbH vermietet, die das Seniorenheim betreibt. Das Unternehmen mit Sitz in Dresden betreibt mehrere Senioreneinrichtungen in Rheinland-Pfalz, Bayern, Baden-Württemberg, Thüringen und Sachsen-Anhalt. Die Eröffnung weiterer Häuser ist in Planung.

126 Pflegeplätze sollen entstehen

In Waldkraiburg sind 126 Pflegeplätze geplant. Sie teilen sich laut Auskunft des kaufmännischen Leiters von VitaliS, Andreas Köhn, in 96 Ein-Bett-Appartements, zehn Ein-Bett-Appartements deluxe und zehn Zwei-Bett-Appartements auf. Etwa 60 bis 62 Vollzeitstellen sollen im "Haus Mechthild" geschaffen werden, das laut Köhn am 1. September 2012 eröffnet werden soll.

hg/Waldkraiburger Nachrichten

Zurück zur Übersicht: Region Waldkraiburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser