Australien und Florida zu Gast in Taufkirchen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
Der gut besuchte Zeltplatz beim Bikertreffen (links). Das Bild oben rechts zeigt "The Sweet" in Aktion. Bei der Trial-Show (Bild unten rechts) zeigten Trialkünstler vom MSC Engelsberg ihr Können. Fotos fim/Stl

Taufkirchen - Ein Riesenspektakel war auch heuer wieder das große Bikertreffen der Motorradfreunde Taufkirchen/Oberneukirchen.

Ein Treffen vieler Freunde aus Deutschland und dem angrenzenden Ausland, die immer wieder gerne nach Taufkirchen kommen, um das Flair im Gallenbachtal zu genießen.

Extra zu diesem Treffen kam auch Tobias Sahlstorfer, der Sohn von Bernhard Sahlstorfer, dem ersten Präse dieses Clubs, aus Australien. Ein sehr weitgereister Motorradfan aus Florida kam mit seinem Neumarkter Freund zum Treffen.

"Eine prima Sache, nur die Verständigung ist sehr schwer", meinte er zu der Frage, wie es ihm denn so gefalle. Seit 20 Jahren besteht die Freundschaft mit dem Neumarkter, jetzt ist er zum ersten Mal in Deutschland und er ist begeistert von diesem Bikerwochenende. Bereits am Donnerstag war der Besucherstrom enorm beim Gastspiel der Glamrock-Bands "The Sweet" und "Slade", am Freitag kamen schon viele Biker angereist, um das ganze Wochenende durchzufeiern.

Das hochsommerliche Wetter am Samstag nützten viele Besucher zu einer Ausflugsfahrt, so war es am Nachmittag ziemlich still auf dem Zeltplatz. Zur großen Trialshow mit Trialkünstlern vom MSC Engelsberg wurde es aber wieder lebhaft. Die Besucher verfolgten mit Begeisterung die Vorführungen der beiden Brüder Michael und Martin, die mit viel Applaus belohnt wurden. Die Abende gehörten wieder zu den Höhepunkten des Treffens.

Mit den Livebands "Audio Gun" und "Justice" hatten die Verantwortlichen wieder eine hervorragende Wahl getroffen, sie heizten so richtig ein und für viele wurde es beim Heimgehen schon wieder hell. An beiden Tagen wurden die größten Clubs und die weitesten Anreisen mit Pokalen belohnt. Die weiteste Anreise nahmen die Motorradfreunde aus Penzlin/Rostock auf sich, die elf Biker legten insgesamt 8200 Kilometer auf zwei Rädern zurück.

Der stärkste Club, die MF Black Brothers, war am Freitag bereits mit 18 Mann anwesend. Am Samstag ging der Pokal für die größte Gruppe an die MF Falken, sie kamen aus Sterzing/Südtirol zum Treffen. Harte Tage gingen mit der Abreise der Bikerfreunde für den Club zu Ende, an denen rund 6000 Besucher fast rund um die Uhr verköstigt werden mussten. Es war aber auch wieder ein geselliges, internationales Treffen der Freundschaft und des Miteinanders, auf das die Motorradfreunde Taufkirchen/Oberneukirchen stolz sind.

fim/Waldkraiburger Nachrichten

Konzert von Slade und The Sweet

Konzert von Slade und The Sweet

Konzert von Slade und The Sweet

Partyfotos

Bikerfest Taufkirchen mit „Audio Gun“

Bikerfest Taufkirchen mit „Justice“

Zurück zur Übersicht: Region Waldkraiburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser