Betrunken Zaun und Garage gerammt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Waldkraiburg - Ein betrunkener 56-Jähriger ist mit seinem Peugeot erst vom rechten Weg abgekommen und dann hat sich dann von einer Frau ohne Führerschein nach Hause fahren lassen.

Am Montag um 18 Uhr wurde der Polizei Waldkraiburg mitgeteilt, dass ein 56-jähriger Mann mit seinem Peugeot von der Peter-Rosegger-Straße betrunken weggefahren sei. Vorher sei er noch gegen einen Zaun und eine Blechgarage gefahren.

Er wurde dann von einer Frau nach Hause gefahren, die keine Fahrerlaubnis besitzt. Sie wurde zu dem Vorfall befragt und gab an, dass sie den Beschuldigten in der Prager Straße neben seinem Auto angetroffen hatte. Da er deutlich angetrunken war, habe sie ihm angeboten, das Auto nach Hause zu fahren.

Der Beschuldigte wurde zur Polizeiinspektion gebracht und in Gewahrsam genommen, wo zwei Blutentnahmen durchgeführt wurden. Der Autoschlüssel und Fahrzeugschein wurden sichergestellt. Es entstand Schaden in Höhe von 1000 Euro.

red-is24/ir

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Region Waldkraiburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser