Edeka-Markt: Was findet sich im Boden?

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Neumarkt-St. Veit - Das Landesamt für Denkmalpflege schaltet sich ein: Ausgerechnet dort, wo der neue Edeka-Markt entstehen soll, werden Bodendenkmäler vermutet!

"Mit so etwas haben wir jetzt nicht gerechnet", sagte Bürgermeister Erwin Baumgartner laut dem Neumarkter Anzeiger im Bauausschuss. Das Landesamt für Denkmalpflege hält es für möglich, dass auf dem Edeka-Baugrund an der Ampfinger Straße Bodendenkmäler gibt, also beispielsweise antike Siedlungsreste.

Nun ist das Landesamt mit im Spiel und sollten Bagger anrücken, wäre es möglich, dass ein Mitarbeiter der Behörde die Bauarbeiten überwacht. Wenn es gefunden wird, würde sich der Bau des Edeka-Marktes zeitlich nach hinten verschieben.

Lesen Sie den ausführlichen Artikel hier auf ovb-online.de oder in Ihrer Heimatzeitung.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Region Neumarkt-Sankt Veit

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser