Vereinsshirt zum Jubiläum

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Vorstellung des neuen Vereinsshirts.

Neumarkt/St. Veit - Die Vorbereitungen für das 100-jährige Vereinsbestehen der Freiwilligen Feuerwehr Teising-Fraßbach laufen auf Hochtouren. Am Samstag, 19. Februar, startet das Patenbitten.

Vom Freitag, 9. Juli, bis Sonntag, 11. Juli, feiert die Freiwillige Feuerwehr Teising-Fraßbach ihr 100-jähriges Vereinsbestehen. Zweiter Vorstand Franz Heigl erläuterte im Rahmen der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Maier den Festablauf und bat die Mitglieder um entsprechend große Unterstützung bei den anfallenden Arbeiten.

Jürgen Heigl will für dieses Jubiläum eine Festschrift erstellen, wofür er weiterhin nach Dokumenten und Fotos sucht, diese könnten bei der Vorstandschaft abgegeben werden. Extra für das Fest hat die Feuerwehr neue T-Shirts herstellen lassen, die im Rahmen der Versammlung auch vorgestellt wurden. Nicht nur das T-Shirt gibt es zu kaufen, zudem besteht die Möglichkeit, die Feuerwehrbekleidung zu tauschen oder neu zu bestellen.

Soweit zu den Vorarbeiten. Damit aber auch beim Gründungsfest in wenigen Monaten alles klappt, sind bereits die entsprechenden Vorbereitungen getroffen worden. Die Festdamen stehen bereits fest, zum Patenbitten kommt am Samstag, 19. Februar, um 19.30 Uhr eine Abordnung der Feuerwehr Feichten ins Gasthaus Maier nach Teising, um sich die Gunst des potenziellen Patens aus Teising und Fraßbach zu erflehen. Die Teisinger Feuerwehr wiederum hat diesen Weg zu einem "Gödn" am Samstag, 27. März, zu beschreiten, wenn sie im Gasthaus Mittermeier in Feichten an die Tür klopft.

Zum Fest der Teisinger Feuerwehr gehört aber auch ein Schirmherr, die Bitten sollen am Samstag, 27. Februar, um 19 Uhr von Bürgermeister Erwin Baumgartner erhören werden. Nach dem Feuerwehramt am Ostermontag, 5. April, ist um 12 Uhr der Fototermin für die Festschrift anberaumt.

hus/Mühldorfer Anzeiger

www.ffw-teising-frassbach.de

Zurück zur Übersicht: Region Neumarkt-Sankt Veit

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser