Töginger Geschäfte gestern und heute

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Freudiges und angeregtes Aufeinandertreffen und Erinnern von Museumsbesuchern bei der Fotoausstellung.

Töging - Am kommenden Sonntag, 11. Oktober, öffnet das Heimatmuseum das letzte Mal vor der Winterpause seine Türen. Von 15 bis 17 Uhr besteht nochmals die Gelegenheit, die Fotoausstellung von Bert Petershofer "Töginger Kramerläden und Geschäfte - gestern und heute" zu sehen.

Die Ausstellung, die inzwischen von rund 180 Interessierten besucht wurde, zeigt einen Überblick über die Töginger Geschäftswelt der vergangenen 80 Jahre. Besonders zahlreich waren in Töging offensichtlich Lebensmittelgeschäfte angesiedelt, so sind unter anderem Fotos der "Kleinkrämerei" von Bartholomäus Thaller von 1929 zu sehen (später Mayer & Sohn) oder Anni Scherzers Geschäft "Lebensmittel und Milch" (1949 bis 1986), wo sich heute das Geschäft "Trost-Pokale" befindet.

Zu den Fotos des Gemischtwarenladens Adam Eichert (1950-1954), der sich in der Erhartinger Straße 102 befand und wo zwischen 1954 und 1982 Limonaden hergestellt wurden, konnte Bert Petershofer noch Holztragerl mit originalen Limonadenflaschen auftreiben, die ebenfalls zu sehen sind. Viele Besucher kennen noch die meisten der abgebildeten Geschäfte, schwelgen dann in Erinnerungen und tauschen sich aus.

re/Mühldorfer Anzeiger 

Zurück zur Übersicht: Region Neumarkt-Sankt Veit

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser