Lkw nimmt Parkplatz in Beschlag

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Eigentlich ist die Stellfläche am KZ-Friedhof in Neumarkt-St. Veit den Besuchern der Gedenkstätte vorbehalten. Doch oft parkt dort auch ein Lastwagen.

Neumarkt-St. Veit (NA) - Franz Luferseder treibt es die Zornesröte ins Gesicht, wenn er an die Situation am KZ-Friedhof in Neumarkt denkt.

Denn, wie er behauptet, parkt an der Stellfläche, die eigentlich für Besucher der Gedenkstätte vorgesehen ist, ständig ein Lastwagen. "Darf das sein?", fragt Luferseder. Schließlich sei dies doch öffentlicher Grund, "aber kein Privatparkplatz".

Wie es seitens der Stadtverwaltung Neumarkt-St. Veit heißt, ist die geteerte Anfahrt zum Friedhof Eigentum der Stadt Neumarkt. Bürgermeister Erwin Baumgartner meinte zwar auf Anfrage, dass der Lastwagen die Anfahrt nur gelegentlich als Parkfläche benutzen würde und es ihm nicht bekannt sei, dass der dort abgestellte Lastwagen jemals eine Behinderung für einen Friedhofsbesucher dargestellt hätte. Er kündigte aber an, nachprüfen zu lassen, in wieweit eine Parkregelung beziehungsweise ein Parkverbot verkehrsrechtlich durchzusetzen beziehungsweise sinnvoll ist.

je/Neumarkter Anzeiger

Zurück zur Übersicht: Region Neumarkt-Sankt Veit

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser