Zu viel Lärm - Sportplatz eingezäunt!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Neumarkt-St. Veit - Weil es außerhalb der schulischen Nutzung am Sportplatz an der Mittelschule zu laut war, haben Anwohner einen Rechtsanwalt eingeschaltet - mit Erfolg!

Wie der Neumarkter Anzeiger am Dienstag berichtet, fühlen sich die Anwohner in ihrem Eigentums- und Besitzrecht gestört. Die Stadt musste reagieren und ließ das Gelände nun mit einem 1,20 Meter hohen Zaun versehen. Zudem wurde ein großes Schild mit der Aufschrift "Kein öffentlicher Sportplatz! Benutzung nur mit Genehmigung der Stadt" aufgestellt.

Somit ist mit dem "Freizeitkicken" auf dem Sportplatz der Mittelschule Schluss. Der TSV Neumarkt-St. Veit hat indes eine Genehmigung der Stadt und darf den Platz weiter nutzen.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie auf ovb-online.de sowie im Neumarkter Anzeiger.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Region Neumarkt-Sankt Veit

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser