Neues Glas für falsche Fenster

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Neumarkt-St. Veit – Die Sanierung ist weit fortgeschritten am Neumarkter Grundschulgebäude. Wärmedämmung, frischer Putz und neue Fenster.

Doch bei den Fenstern wurde gepfuscht: Weil die falschen eingebaut worden sind, müssen nun an die 100 Stück neu verglast werden. Durch Zufall sei man darauf gestoßen, dass die bereits eingebauten und verputzten Fenster in der Neumarkter Grundschule nicht den Fenstern entsprechen, die laut Ausschreibung eigentlich eingebaut werden sollten, erklärt Bürgermeister Erwin Baumgartner auf Anfrage des Neumarkter Anzeigers. „Wenn uns nicht jemand darauf gebracht hätten, wir hätten es nicht gemerkt“, erklärt Baumgartner dazu.

Lesen Sie morgen mehr im Mühldorfer Anzeiger.

Rubriklistenbild: © re

Zurück zur Übersicht: Region Neumarkt-Sankt Veit

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser