Erwin Huber: "Wir müssen Zeit kaufen!"

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Neumarkt-St. Veit - Der Ausbau der Bahnstrecke München-Mühldorf-Freilassig/Salzburg war Hauptthema bei der Nahverkehrskonferenz der Südostbayernbahn im Kulturbahnhof.

Als Referenten bei der Nahverkehrskonferenz der Südostbayernbahn in Neumarkt-St. Veit agierten Erwin Huber, Vorsitzender des Wirtschaftsausschusses im Bayerischen Landtag, Andreas Schulz von der Bayerischen Eisenbahngesellschaft, Klaus-Dieter Josel, Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn für Bayern, SOB-Sprecher Christoph Kraller und Christian Kubasch, bei der SOB zuständig für die Infrastruktur. Der Ausbau der Bahnstrecke München-Mühldorf-Freilassing/Salzburg war das Hauptthema der Veranstaltung. Klaus-Dieter Josel informierte über den aktuellen Stand der Dinge.

Woran der Ausbau scheitert, ist bekannt: Die Finanzierung bereitet Probleme. Das stellte auch Landtagsabgeordneter Erwin Huber in seinem Vortrag heraus. "Wir brauchen mehr Geld, denn wir müssen die Strecke ausbauen." Eine Lösung sieht der Vorsitzende des Wirtschaftsausschusses im Bayerischen Landtag in einer privaten Finanzierung. "Viele Geldgeber sind bereit ihr Geld in die staatliche Infrastruktur zu geben, weil sie mit dem Bund und dem Land dann einen sicheren Partner haben. Diese Modelle sind aber kompliziert und im Bereich der Bahn wenig erprobt." Ein großer Vorteil dieses Modells sei aber der Zeitfaktor. "Das Geld steht schneller zur Verfügung und wir können damit Zeit kaufen. Ob eine Strecke zehn Jahre früher oder später gebaut wird, macht einen großen Unterschied."

Dem widersprach Bundestagsabgoerdneter Ewald Schurer in einer Wortmeldung. "Diese Modelle sind interessant, sie sind aber nicht der goldene Weg." Trotzdem müsse aber die Finanzierung so schnell wie möglich sicher gestellt werden. "Der volkswirtschaftliche Schaden von nicht gebauten Projekten wird in der Zukunft größer sein als die Menge der Investitionen."

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie im Mühldorfer Anzeiger.

Anette Mrugala

Rubriklistenbild: © Anette Mrugala

Zurück zur Übersicht: Region Neumarkt-Sankt Veit

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser