Beim Dorffest feierten die Vereine mit

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Egglkofen - Viel Spaß hatten Jung und Alt am Sonntag beim Dorffest. Nach gutem Essen standen am Nachmittag lustige Spiele auf dem Programm.

In der Arthur-Loischínger-Halle in Egglkofen war alles fürs Fest gerichtet, aber bei dem strahlenden Sonnenschein wollten die Gäste lieber im Freien sitzen und so wurden Schirme aufgestellt. Mit leckeren Mittagsessen vom Grill und aus der Pfanne begann das Fest bald nach der Kirche.

Die Fortunaschützen lieferte köstliche Steckerlfische, aber auch aus der Bude daneben, in der die Fortunadancers Würstchen grillten, Gyros brieten und Schweinebraten zubereiteten, lockten die Düfte die Hungrigen an. KSK-Vorstand Nick Gebler an seinem „Kas-Stand“ hatte ebenfalls alle Hände voll zu tun. Für die Getränke fühlte sich der Fußballclub zuständig und alles klappte bestens. Mit sehr gefälliger Blasmusik untermalten 20 Hofmarkmusikanten das Geschehen.

Fast alle Frauen Egglkofens hatten scheinbar Kuchen gebacken, denn die Landjugend Tegernbach verwaltete ein riesiges Kuchenbuffet und schenkte dazu Kaffee aus.

Eindrücke vom Dorffest

Aber die Landjugend hatte für den Nachmittag auch lustige Mannschaftsspiele mit viel Wasser und Schubkarre vorgesehen, an dem sich 14 Ortsmannschaften beteiligten. Vorstand Thomas Mayrhofer moderierte die Spiele wie seinerzeit TV-Legende Camillo Felgen.

nz

Zurück zur Übersicht: Region Neumarkt-Sankt Veit

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser