"Bin überwältigt vom großen Vertrauen!"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Bad Wiessee/Mühldorf - Bei der Wahl des Bezirksvorstandes wurde Sandra Bubendorfer-Licht klar zur stellvertrenden FDP-Vorsitzenden in Oberbayern gewählt.

Am 24. November versammelte sich die FDP Oberbayern zu ihrem Bezirksparteitag in Bad Wiessee. Die rund 160 Delegierten des größten Bezirks in Bayern hatten turnusgemäß über die Zusammensetzung des Bezirksvortsandes abzustimmen. In einer Kampfabstimmung setzte sich die Mühldorfer Kreisvorsitzende Sandra Bubendorfer-Licht klar mit 115 zu 35 Stimmen gegen ihren Dachauer Konkurrenten durch und wurde zur stellvertretenden Vorsitzenden der FDP in Oberbayern gewählt. Neuer Bezirksvorsitzender wurde der Bundestagsabgeordnete Jimmy Schulz, der das Amt von Dr. Daniel Volk, der sich selbst nicht mehr zur Wahl stellte, übernahm.

Sandra Bubendorfer-Licht: „Ich bin immer noch überwältigt von dem großen Vertrauen, das mir die Delegierten In Bad Wiessee ausprachen.Ich werde mich bemühen , die in mich gesetzten Erwartungen voll und ganz zu erfüllen. Ein toller Tag für die Mühldorfer und Alöttinger Liberalen“. Sandra Bubendorfer-Licht ist außerdem Mitglied im Landesvorstand der FDP in Bayern und Landtagsdirektkanddatin im Stimmkreis Alötting.

Pressemitteilung Sandra Bubendorfer-Licht

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser