Weihnachten im Schuhkarton

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Landkreis - Schuhkartons packen und Kinder in Not glücklich machen - das ist das Ziel der Aktion "Weihnachten im Schuhkarton".

„Weihnachten im Schuhkarton“ – die weltweite Geschenke-Aktion für Kinder in Not, ist wieder angelaufen. Bis zum 15. November ist es möglich Schuhkartons zu packen und in einer der Sammelstellen abzugeben. Dazu gehören etliche Kindergärten, Geschäfte und Privatpersonen im Landkreis. Mit der Aktion wird vielen Kindern in Osteuropa eine große Freude gemacht.

In einen Schuhkarton sollen Artikel für Buben oder Mädchen aus den Altersgruppen 2-4, 5-9 oder 10-14, gepackt werden. „Was zum Spielen, was zum Waschen, was zum Anziehen, was zum Naschen!“ An dieser Regel sollten sich alle Spender orientieren, die einen Schuhkarton packen. Die Zollvorschriften verlangen, dass die Artikel neu sind. Der Schuhkarton kann mit Geschenkpapier verschönert werden. Karton und Deckel sollten getrennt beklebt und nur mit einem Gummi verschlossen werden, da die Schuhkartons noch durchgeschaut werden müssen.

Aus dem Archiv: Alexandra Leupold erklärt, wie der Schuhkarton gepackt werden muss:

 

Außerdem bitten die Organisatoren um einen Unkostenbeitrag von sechs Euro, damit die Kosten für Transport und Abwicklung gedeckt werden können. Infos zu „Weihnachten im Schuhkarton“ bekommen Sie bei Alexandra Leupold (Landeskirchliche Gemeinschaft), Telefon 08631/5772, Gerhild Schwanse, Telefon 08638/83701 oder unter der Internetadresse:

www.geschenke-der-hoffnung.org

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser