Wasserwacht: Wasserrettungsübung am Innkanal

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Mühldorf - Das sonnige Wetter am Samstag nutzten die Wasserretter und Bootsführer der Wasserwacht Mühldorf für eine Wasserrettungsübung am Innkanal.

Dabei ließen es sich die Wasserretter nicht nehmen, ins Wasser zu gehen . "Das Wasser des Innkanals ist zur Zeit noch richtig eiskalt. Ohne Schutz durch Neoprenanzüge würde man in kürzester Zeit stark unterkühlen und hätte keine Kraft mehr, sich über Wasser zu halten", so Norbert Huber, Einsatzleiter Wasserrettungsdienst im Landkreis Mühldorf.

Wasserrettungsübung am Innkanal

Aufgrund des hohen Wasserstandes des Inns in den letzten Tagen hatte sich in vielen Bojen am Ufer Treibholz verhängt. Dieses wurde nach der Übung ebenfalls durch die Mühldorfer Wasserwacht entfernt. Die Bojen wurden vom Betreiber des Innkanals installiert, damit sich hilflose Personen im Falle des Falles eventuell selbst retten können.

Kreiswasserwacht Mühldorf

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser