Kradfahrer (16) gegen Leitplanke geschleudert

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Erharting - Ein Motorradunfall ereignete sich am Freitag zwischen Erharting und Töging an der Autobahnbrücke. Verursacht hatte den Crash eine 45-jährige Pleiskirchnerin. *Neue Infos*

Am Freitag, den 9. Januar gegen 17.10 Uhr, fuhr eine 45-Jährige aus Pleiskirchen mit ihrem Saab auf der MÜ33 von Maxing in Richtung Erharting.

An der Einmündung in die Ortsverbindungsstraße Erharting/Töging wollte sie nach links in Richtung Erharting abbiegen. Dabei übersah sie einen von links, aus Erharting, kommenden 16-jährigen Kradfahrer aus Töging. Dieser wollte noch nach links ausweichen, konnte aber einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Durch den Anstoß stürzte der 16-Jährige und verletzte sich leicht. Er wurde mit Prellungen vorsorglich mit dem BRK ins Krankenhaus Mühldorf eingeliefert. Die 45-Jährige Verursacherin wurde nicht verletzt.

Am Krad entstand Totalschaden in Höhe von rund 2000 EUR. Es war nicht mehr fahrbereit und musste durch einen Abschleppdienst abtransportiert werden. Am Auto der Unfallverursacherin entstand ein Schaden von etwa 1000 EUR.

Kradunfall auf der St2592

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser