Das Streusalz wird knapp

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Mühldorf (MA) - Mit den Schneemassen werden die Schneepflüge von Städten und Gemeinde fertig, im Kampf gegen Eis müssen die ersten Abstriche machen: Das Streusalz wird knapp.

Grund sind Engpässe bei den Lieferanten, die heuer vor allem in nördliche Bundesländer geliefert haben, wo der Winter härter war. Das gilt auch für die Stadt Mühldorf, die davon ausgeht, bis Ende Februar genügend Salz zur Verfügung zu haben. "Mit Fingerspitzengefühl" hat der Bauhof nach Angaben von Sprecherin Gundula Weigl in den letzten Tagen etwas zurückhaltender gestreut, eine Einschränkung auf bestimmte Strecken oder Straßen habe es aber nicht gegeben.

Der Landkreis, der seinen Dienst mit der Straßenmeisterei koordiniert, kann noch auf allen Straßen streuen, Einschränkungen gibt es laut Sprecherin Julia Hausmann keine.

Mühldorfer Anzeiger

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser