"Ozapfa muaßt lerna"

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Mit drei Schlägen zapfte Bürgermeister Günther Knoblauch bei der Bierprobe fürs Mühldorfer Volksfest im Wintergarten an. Und genau drei braucht man auch, wie der Fachmann erklärte.

"Der erste Schlag ist zur Kontaktaufnahme, der zweite ist `Gib ihm a Gscheite´, dass man den Durchbruch schafft und der dritte ist zur Sicherheit." So wies Bürgermeister Günther Knoblauch die Anwesenden bei der Bierprobe fürs Mühldorfer Volksfest im Wintergarten in die Geheimnisse des Ozapfens ein. "Ozapfa muaßt lerna", so das Motto des Stadtoberhaupts. 

"Wir haben das beste Bier Europas, das es nur noch auf zwei Volksfesten dieser Welt gibt und darauf sind wir stolz", so Knoblauch weiter.

Bierprobe Volksfest Mühldorf

Der Gerstensaft überzeugte die Bierprobe-Gesellschaft auf der ganzen Linie. Mit einem üppigen Büffet dazu ließen es sich die Freunde des Mühldorfer Volksfestes einen Abend lang richtig gut gehen.  

Quelle: Mühldorfer Volksfest

Rubriklistenbild: © Anette Mrugala

Zurück zur Übersicht: Mühldorfer Volkfest

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Volksfest-Infos

Auf dem Festplatz (Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße) vom 26.08. bis 05.09.2016:

- Bierpreis: 8,20 Euro

- Großer Volksfestauszug & Bieranstich: 26. August ab 18.00 Uhr

- Wahl der Mühldorfer Volksfestkönigin: 28. August ab 20.00 Uhr im Weinzelt

- Kinder- und Jugendtag: 31. August

- 25. Internationaler Schützen- und Trachtenzug: 4. September ab 14 Uhr

- Großes Brillant-Musik-Feuerwerk: 5. September ab 21.00 Uhr

133 Pferde: Volksfestkönigin gibt ihre "Kutsche" zurück

133 Pferde: Volksfestkönigin gibt ihre "Kutsche" zurück

Salut- und Böllerschießen: Das geht ins Ohr!

Salut- und Böllerschießen: Das geht ins Ohr!

Rundgang und Feuerwerk am Montag

Rundgang und Feuerwerk am Montag

Spaten- und Weinzelt am Montag

Spaten- und Weinzelt am Montag