WAHL DER VOLKSFESTKÖNIGIN

Die den Bullen reitet

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die alte und die neue: Anna-Katharina Lohner reiste als Königin durch halb Bayern und repräsentierte Mühldorf. Sie freute sich mit ihrer Nachfolgerin.

Mühldorf – Es war eine Premiere: Zum ersten Mal wählten Volksfestbesucher ihre Königin im Weinzelt. Auf Einladung von Innsalzach24.de und Weinzeltwirt Holger Nagl bestimmten sie Sonja Breu zur neuen Regentin über die Wiesn.

So freut sich eine Königin

Die neue Königin kommt aus Erharting, ist 24 Jahre alt und Nachfolgerin von Volksfestkönigin Anna-Katharina Lohner. Breu konnte die Jury und das Publikum in ihren Interviews mit Moderator Nico Foltin überzeugen, zeigte Tanztalent und Geschick beim Bullen-Reiten, dem sich die Kandidatinnen heuer erstmals unterziehen mussten. Tänzerisch hatten sich Breu und ihre neun Mitstreiterinnen in den letzten Wochen bei der Inntalia vorbereitet, die selbst eine Showeinlage zeigte.

„Ich freue mich riesig über den Titel und die bevorstehenden Aufgaben“, freute ich die strahlende Siegerin gegen 22.30 Uhr, nachdem alle Stimmen im Zelt und aus dem Online-Voting ausgezählt waren. Zuvor hatte sie sich natürlich und fröhlich präsentiert, garniert mit ihrem gewinnbringenden Lächeln.

Beim Bullen-Reiten überzeugte Lohner

Breu war als klare Favoritin aus dem Internetvoting ins Rennen gegangen und hatte auch im Saal viele Verehrer. Erfahrung als Fest-Repräsentantin hat die Kauffrau für Bürokommunikation übrigens schon einmal gesammelt: Im Jahr 2013 war sie das Töginger Volksfestmadl und ist sich der Herausforderung durchaus bewusst, sie weiß, was in den kommenden Tagen auf sie zukommt. „Mühldorfer Volksfestkönigin zu sein, ist schon etwas ganz Besonderes für mich.“

Ein besonderes Dankeschön gab es für Katrin Sprink von Innsalzach24.de, die die Kür organisiert hatte. Gastgeber Nagl dankte ihr mit einer Flasche Champagner und freute sich über die gelungene Premiere, die er als ideales Geburtstagsgeschenk für sein 25-jähriges Volksfestjubiläum bezeichnete: „Das war eine tolle Wahl“. Neben 500 Euro vom OVB-Medienhaus durfte sich Sonja Breu über Bussis, Sachpreise und ein Fotoshooting für den neuen Fliegl-Kalender freuen.

Gefeiert wurde an diesem Wahlabend noch lange mit heißer Musik und fröhlichen Gästen, die die Bühne als Tanzfläche nutzten.

stl (Oberbayerisches Volksblatt)

Zurück zur Übersicht: Mühldorfer Volkfest

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Volksfest-Infos

Auf dem Festplatz (Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße) vom 26.08. bis 05.09.2016:

- Bierpreis: 8,20 Euro

- Großer Volksfestauszug & Bieranstich: 26. August ab 18.00 Uhr

- Wahl der Mühldorfer Volksfestkönigin: 28. August ab 20.00 Uhr im Weinzelt

- Kinder- und Jugendtag: 31. August

- 25. Internationaler Schützen- und Trachtenzug: 4. September ab 14 Uhr

- Großes Brillant-Musik-Feuerwerk: 5. September ab 21.00 Uhr

133 Pferde: Volksfestkönigin gibt ihre "Kutsche" zurück

133 Pferde: Volksfestkönigin gibt ihre "Kutsche" zurück

Salut- und Böllerschießen: Das geht ins Ohr!

Salut- und Böllerschießen: Das geht ins Ohr!

Rundgang und Feuerwerk am Montag

Rundgang und Feuerwerk am Montag

Spaten- und Weinzelt am Montag

Spaten- und Weinzelt am Montag