25. Internationaler Schützen- und Trachtenzug am Sonntag

"Einer der weltweit größten Umzüge seiner Art!"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Williamwood Pipe Band aus Glasgow

Mühldorf - Im Jahre 1992 hoben Ehrengauschützenmeister Hermann Scheitzach und der damaligen Bürgermeister Günther Knoblauch den Schützen- und Trachtenzug aus der Taufe – auch um den 2. Volksfestsonntag attraktiver zu machen. Dass sich aus dieser Idee einer der bedeutendsten bayerischen Brauchtumsveranstaltungen mit jährlich rund 3.500 Teilnehmern und über 100 Gruppen entwickeln würde, ahnte damals noch niemand.

Stramme Lederhosen, fesche Dirndl, wertvolle historische Gewänder und mit viel Liebe zum Detail gefertigter Trachtenschmuck gehören heute ebenso wie festlich geschmückte Themenwagen, gezogen von prächtigen Pferden, zum festen Bestandteil des Schützen- und Trachtenzuges.

Das Festzug-Plakat.

Ursprünglich als Plattform für die heimischen Schützen- und Trachtenvereine gedacht, verdiente sich der Umzug mit der Teilnahme der Trachtenkapelle Waidbruck aus Südtirol schon im ersten Jahr das Prädikat „International“. Seitdem mischen sich unter die heimischen Trachten Jahr für Jahr exotische Gewänder aus dem Ausland. So gehören die Mitglieder der Williamwood Pipe Band aus Glasgow seit ihrem ersten Auftritt im Jahr 1999 zu den Publikumslieblingen der Besucher des Mühldorfer Traditionsvolksfestes – vor allem, weil sie schon am Vorabend des Umzugs mit den Dudelsäcken durch die Festzelte ziehen.

Der Zugverlauf und die Aufstellung.

Neben den schottischen Musikern, die grundsätzlich alle zwei Jahre mit dem Flugzeug anreisen, dieses Jahr jedoch aufgrund des Jubiläumsfestzuges erneut der Kreisstadt die Ehre geben, nehmen Mitglieder der russischen Gruppen „Zabawa“ und „Balalajka“ sogar mehrtägige Busreisen von der Wolga an den Inn auf sich, um in regelmäßigen Abständen am Festzug in Mühldorf teilzunehmen.

Die weiteste Anreise zum Internationalen Schützen- und Trachtenzug hatten 2012 die Musiker der Doherty Highschool Marching Band aus Colorado Springs: Über 8.500 Kilometer legten die Amerikaner zurück, um sich von tausenden Besuchern am Stadtplatz feiern zu lassen.

Der diesjährige 25. Internationalen Schützen- und Trachtenzuges beginnt traditionell mit dem Empfang der auswärtigen Gruppen am Sonntagvormittag, den 4. September 2016, vor dem Rathaus. Ebenso findet im Anschluss des Jubiläumsfestzuges der große Ehrensalut auf dem Sportgelände des TSV Mühldorf neben dem Festplatz statt.

Und so kommt die Bayerische Schützenzeitung zu dem Schluss: „Der Internationale Schützen- und Trachtenzug in Mühldorf dürfte nach dem Münchner Oktoberfestumzug der weltweit größte seiner Art sein. Aber eines großen Unterschiedes darf sich der Mühldorfer Festzug rühmen: Er ist gemütlicher, lebendiger und dem sich im Volke wandelnden Brauchtum näher.“

Die Verantwortlichen der Kreisstadt Mühldorf arbeiten bereits seit Monaten auf Hochtouren an dem in diesem Jahr stattfindenden Jubiläumsfestzuges und freuen sich schon auf zahlreiche Besucher.

Pressemitteilung Stadt Mühldorf

Eindrücke vom Internationaler Schützen- und Trachtenzug 2015:

Der Schützen- und Trachtenzug 2015

Der Schützen- und Trachtenzug 2015 (2)

Der Schützen- und Trachtenzug (3)

Der Schützen- und Trachtenzug (4)

Der Schützen- und Trachtenzug 2015 (6)

Zurück zur Übersicht: Mühldorfer Volkfest

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Volksfest-Infos

Auf dem Festplatz (Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße) vom 26.08. bis 05.09.2016:

- Bierpreis: 8,20 Euro

- Großer Volksfestauszug & Bieranstich: 26. August ab 18.00 Uhr

- Wahl der Mühldorfer Volksfestkönigin: 28. August ab 20.00 Uhr im Weinzelt

- Kinder- und Jugendtag: 31. August

- 25. Internationaler Schützen- und Trachtenzug: 4. September ab 14 Uhr

- Großes Brillant-Musik-Feuerwerk: 5. September ab 21.00 Uhr

133 Pferde: Volksfestkönigin gibt ihre "Kutsche" zurück

133 Pferde: Volksfestkönigin gibt ihre "Kutsche" zurück

Salut- und Böllerschießen: Das geht ins Ohr!

Salut- und Böllerschießen: Das geht ins Ohr!

Rundgang und Feuerwerk am Montag

Rundgang und Feuerwerk am Montag

Spaten- und Weinzelt am Montag

Spaten- und Weinzelt am Montag