Wahl der Mühldorfer Volksfestkönigin am Sonntag im Weinzelt

Große Show mit umfangreichem Rahmenprogramm!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Diese zehn jungen Damen kämpfen um den Titel "Mühldorfer Volksfestkönigin 2016".

Mühldorf - Anna-Katharina Lohner war die Volksfestkönigin 2015. Auch heuer wird für das traditionelle Fest wieder eine "Regentin" gesucht. Diese zehn Mädels wollen ihre Nachfolge antreten.

Wer wird die Regentin des Mühldorfer Volksfestes 2016 und damit Nachfolgerin von Anna-Katharina Lohner? Diese zehn Mädels haben schon mal ganz gute Karten, denn sie wurden von einer Jury für das Finale am Sonntag, 28. August, ab 20 Uhr im Weinzelt nominiert.

Kandidatin 1 - Selina Kreutner

Selina Kreutner

Selina ist 18 Jahre alt und kommt aus Tüßling. In ihrer Freizeit beschäftigt sich die Kauffrau für Büromanagement mit Fotografieren, Singen oder ihrer Gitarre. Ihr "freches" Motto lautet: "Scheiß da nichts, dann feit da nichts!"
Auf das Mühldorfer Volksfest freut sie sich schon besonders: "Mir macht es Spaß bei Wahlen mitzumachen. Ich mag die bayerische Tradition und bin deshalb gerne auf dem Volksfest!"

Kandidatin 2 - Sandra Hamberger

Sandra Hamberger

Die 19-jährige Sandra übt den für Frauen eher untypischen Beruf als Steinmetz aus. Zu ihren Hobbies zählt sie Kochen und Wandern. Außerdem mischt sie auch aktiv bei der Freiwilligen Feuerwehr mit. Mit ihrem Motto hält es sie genauso wie Kandidatin 1: "Scheiß da nichts, dann feit da nichts!"
Den Job als Volksfestkönigin kann sich die Teisingerin sehr gut vorstellen: "Da ich sehr mit der bayerischen Tradition verbunden bin und auch gerne Bier trinke, kann ich mir gut vorstellen, eine gute Volksfestkönigin zu sein!"

Kandidatin 3 - Anni Herre

Anni Herre

Die noch 19-jährige Anni betätigt sich in ihrer Freizeit ausgesprochen vielseitig. Die Kraiburgerin fährt leidenschaftlich gerne Ski, kümmert sich um das Braut-Make Up ihrer Schwester oder arbeitet quasi als "Ausgleich" als Kellnerin. Ihr Motto: "Tue heute etwas, auf das du morgen stolz sein kannst!"
Die junge Mutter hat auch eine klare Antwort auf die Frage, warum sie Königin werden will. "Weil die Mütter von Prinzessinnen immer Königinnen sind", sagt sie mit einem Augenzwinkern.

Kandidatin 4 - Carolin Mähnicke

Carolin Mähnicke

Carolin wird in Kürze als Azubine in einem Drogerie-Markt arbeiten. Die 19-Jährige zählt zu ihren Hobbies Zeichnen, Musik und Tradition! "Ich bin aufgeschlossen und neugierig", beschreibt sie sich selbst. Dazu passt auch ihr Lebensmotto: "Gehe raus in die Welt - alt werde ich von allein!"
Die Neumarkterin will Volksfestkönigin vor allem aus einem Grund werden: "Ich möchte ein wunderschönes, kleines, gemütliches und griabiges Volksfest und eine tolle Stadt für ein Jahr repräsentieren - das wäre mir eine große Ehre!"

Kandidatin 5 - Cindy Jäger

Cindy Jäger

Die Tögingerin macht derzeit eine Ausbildung zur Sozialbetreuerin. In ihrer Freizeit ist Cindy gerne mit ihren Freunden unterwegs oder beschäftigt sich mit Malen und Musik.
"Ich möchte Volksfestkönigin werden, da ich mit meiner guten Laune Leute anstecken will und sehr kreativ bin", lacht die 18-Jährige. Dazu passt auch ihr Motto: "Lebe das Leben, was du besitzt und träum nicht von anderen!"

Kandidatin 6 - Giulia Baumgartner

Giulia Baumgartner

Giulia ist Halb-Italienerin und macht derzeit eine Ausbildung zur Rechtsanwaltsfachangestellten. Die 18-Jährige lebt nach dem Motto "Lebe so, dass es dich glücklich macht" und geht in ihrer Freizeit gerne ins Fitnessstudio. Außerdem liebt sie Fotografie und kümmert sich um ihren kleinen Bruder Benedikt.
Die junge Dame aus Neumarkt Sankt Veit will den Thron besteigen, weil sie beweisen will, "dass man auch mit italienischem Einschlag eine bayerische Volksfestkönigin werden kann!"

Kandidatin 7 - Julia Leunig

Julia Leunig

Die Studentin aus Teising "brennt" auf ihren Einsatz als mögliche Volksfestkönigin: "Ich möchte es unbedingt machen, weil es mein letztes Jahr in Mühldorf ist, ich noch etwas besonderes erleben möchte und beim Volksfest eh immer am Start bin! Außerdem stehen mir Dirndl ganz gut und ich bin für jeden Spaß zu haben!"
Die 18-Jährige macht in ihrer Freizeit viel Sport, unter anderem Pole Dance und Tanzen, und lebt nach dem Motto: "Keep it drama free!"

Kandidatin 8 - Nadine Kroll

Nadine Kroll

"Meine Freundin nennt mich oft Duracell-Hase, da ich immer geladen und fit bin. Ich bin mir ziemlich sicher, dass eine Volksfestkönigin genau so sein muss", sagt Nadine aus Burghausen über sich selbst.
Die 28-jährige Mutter liebt Zumba und widmet sich in ihrer Freizeit hauptsächlich ihren Kindern und ihrem Ehemann. "Dabei tanke ich Kraft", erzählt sie. Die medizinische Fachangestellte hat gleich drei Mottos: "Schlafen kannst du, wenn du tot bist", "Wer kämpft, kann verlieren - wer nicht kämpft, hat schon verloren" und "Man muss das Leben tanzen!"

Kandidatin 9 - Sonja Breu

Sonja Breu

Sonja ist 24 Jahre jung und kommt aus Erharting. Die Kauffrau für Bürokommunikation geht gerne auf Menschen zu und verbreitet gute Laune. Zu ihren Hobbys zählt sie Joggen, Quad fahren, furtgehen, Lesen und ins Kino gehen.
Das Volksfest ist für Sonja die "fünfte Jahreszeit": "Als Volksfestkönigin könnte man das natürlich am besten genießen. Das ist perfekt für jemanden wie mich, der gerne Tracht trägt, gesellig ist und auch gerne mal a Massal trinkt..."

Kandidatin 10 - Stefanie Sanchez

Stefanie Sanchez

Unsere zehnte Kandidatin heißt Stefanie und kommt aus Waldkraiburg. Die 26-Jährige beschäftigt sich gerne mit Backen und Kochen, fährt viel Fahrrad oder geht Shoppen. Ihr Motto: "Carpe Diem - Nutze den Tag!"
Sie liebt Volksfeste seit jeher und hofft deswegen auf den Titel: "Das Mühldorfer Volksfest ist ein Ort, wo sich alle Leute treffen, die man sonst selten sieht. Diese Gemütlichkeit und dieses Beisammensein ist einfach großartig. Außerdem finde ich, dass auch eine Waldkraiburgerin das Mühldorfer Volksfest gut repräsentieren kann!"

Online-Voting beendet

Das große Online-Voting ist mittlerweile beendet. Die endgültige Entscheidung, wer Mühldorfer Volksfestkönigin 2016 wird, fällt dann am Sonntag, 28. August, ab 20 Uhr bei der großen Kür im Weinzelt. Ein umfangreiches Rahmenprogramm verspricht schon jetzt einen unvergesslichen Abend! 

Die neue Königin erhält außer dem Ehrentitel und viel Applaus 500 Euro vom Oberbayerischen Volksblatt und weitere Wertgutscheine.

mw

Zurück zur Übersicht: Mühldorfer Volkfest

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Volksfest-Infos

Auf dem Festplatz (Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße) vom 26.08. bis 05.09.2016:

- Bierpreis: 8,20 Euro

- Großer Volksfestauszug & Bieranstich: 26. August ab 18.00 Uhr

- Wahl der Mühldorfer Volksfestkönigin: 28. August ab 20.00 Uhr im Weinzelt

- Kinder- und Jugendtag: 31. August

- 25. Internationaler Schützen- und Trachtenzug: 4. September ab 14 Uhr

- Großes Brillant-Musik-Feuerwerk: 5. September ab 21.00 Uhr

133 Pferde: Volksfestkönigin gibt ihre "Kutsche" zurück

133 Pferde: Volksfestkönigin gibt ihre "Kutsche" zurück

Salut- und Böllerschießen: Das geht ins Ohr!

Salut- und Böllerschießen: Das geht ins Ohr!

Rundgang und Feuerwerk am Montag

Rundgang und Feuerwerk am Montag

Spaten- und Weinzelt am Montag

Spaten- und Weinzelt am Montag