Mühldorf: Auf in´s Unertl Festzelt!

Flüssiges Gold, Feinste Schmankerl und Beste Stimmung!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
"Auf das Mühldorfer Traditionsvolksfest!"( v.l.: Woflgang A. Unertl, Karin Löw, Alfons Schuhbeck)

Mühldorf - „Genuss und Tradition aus Mühldorf am Inn“ und Schuhbecks Wies´n-Karte 2016. Das und noch viel mehr erwartet die Besucher im Unertl Festzelt auf dem Mühldorfer Traditionsvolksfest.

Von außen nach innen – vieles ist dieses Jahr neu im Unertl Festzelt auf dem Mühldorfer Traditionsvolksfest. Da wäre der an der Front – das ist in diesem Fall die Längsseite des Bierzeltes – entlang vergrößerte Freischankbereich. Wo früher Buden standen, gibt es dieses Jahr mehr Biergarten und damit mehr Sitzplätze, um nach einem ausgiebigen Wiesnrundgang Rast zu machen mit Bier und Brotzeit oder gar den feinen Schmankerl des Alfons Schuhbeck.

Eine der wichtigsten Neuerungen ist die Küche: Nicht nur, dass der charismatische Bayer, Bayern-, Fernseh- und nicht zuletzt Sternekoch Schuhbeck sie betreibt, sie hat auch den Platz gewechselt. Jetzt ist sie direkt gegenüber vom Haupteingang. Das bedeutet kürzere Wege für das Personal und vor allem: Die feinen Schmankerl sind schneller beim Gast. Überhaupt ist alles auf den Gast zugeschnitten und mit den Jahren Stück um Stück optimiert worden als da wären ein weiterer Stand für Essensausgabe gleich linker Hand, wenn man durch den Haupteingang kommt und die Weißbierboutique rechts.

Ausgezeichnete Getränke

Gold Award in der Kategorie "Biere mit alternativen Getreidesorten" für das Unertl Bio-Dinkel

Die Biere der Brauerei Unertl Mühldorf sind fast schon so etwas wie pures flüssiges Gold, betrachtet man die lange Liste der Preise und Auszeichnungen. Auch die Bio-Dinkel-Weisse hat jüngst den Gold Award bekommen in der Kategorie „Biere mit alternativen Getreidesorten“ und das alkoholfreie FITAMINN ist „Bayerns Bestes Bio Produkt“. Das Besondere daran: Das Vitamingetränk kommt ohne zusätzlichen Zucker oder Süßstoff aus.

Feinste Schmankerl

Auch das klassische Schnitzel findet sich auf der Wies´n Karte im Unertl Festzelt

Nach dem Tod von Ingrid Unertl tat sich eine große Lücke auf dem Mühldorfer Traditionsvolksfest auf. Alle Beteiligten steckten ihre Köpfe zusammen wie es denn weiter gehen könnte und so kam es zu der Verbindung Weißbier vom Unertl und bayerische Küche vom Schuhbeck. Sie passen ja auch gut zusammen und das nicht erst seit gestern. Immerhin ist Alfons Schuhbeck seit mehr als drei Jahrzehnten mit der Familie Unertl befreundet. Zum Gedenken an die damalige Senior-Chefin der Brauerei und Wies´n-Verantwortliche gibt es unter „Ingrid´s Wies´n Schmankerl“ auf der Karte drei Gerichte nach deren Rezepten gekocht, darunter das „Weißbiergulasch nach Braumeisterart mit Serviettenknödel und Gemüse“.

Gegrillte Weißwurst auf Chili-Rahmkraut

Mariannes Burger-Meister“ fällt auf der Schmankerlkarte ebenso auf wie das "Gewürzcurry vom bayerischen Gockel mit Korianderreis" und – genau – die "Gegrillte Weißwurst mit Chili-Rahmkraut" ist auch dabei. Man muss letztere nicht bestellen aber Alfons Schuhbeck und - spätestestens nach den Dreharbeiten zum folgenden Video - auch Wolfgang A. Unertl sind überzeugt, dass sie so mindestens genauso gut schmeckt wie die aus dem Sud, wenn nicht sogar noch besser.

Der leckere Wurstsalat steht natürlich auch auf der Karte. Wie alle Gerichte natürlich jeden Tag frisch und hausgemacht

Gegrillte Weißwurst ja oder nein – Die Karte bietet klassische Wiesnschmankerl genauso wie „An gscheidn Salat für die Burschn“ mit Schuhbecks FCB Dressing. Es ist ganz einfach für jeden was dabei und die Preise sind absolut human, auch bei den „Süssen Wies´n Schmankerln“, dieses Jahr zum ersten Mal dabei. Übrigens: Es gibt auch zwei vegetarische Gerichte auf der Karte. Die sind seit Jahren genauso Standard wie der günstige Mittagstisch für 6,90 im Unertl-Festzelt.

Beste Stimmung

Auch an Unterhaltung fehlt es im Unertl Festzelt auf dem Mühldorfer Traditionsvolksfest 2016 nicht. Viel Bayrisches dabei, so wie man es von einem Volkfest erwartet. Moderne Bierzeltmusik gibt es beispielsweise am Eröffnungstag mit der Partyband Flashdance. Mit dem Weißblauen Stammtisch am ersten Wiesnsonntag wartet schon das nächste Programmhighlight. Am Dienstag, den 30. August gibt es 13.30 Uhr einen Gewürzvortrag von und mit –papst Alfons Schuhbeck.

Das Team im Unertl-Festzelt freut sich auf regen Besuch.

Alle wichtigen Informationen gibt es auch HIER auf Facebook.

Zurück zur Übersicht: Mühldorfer Volkfest

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Volksfest-Infos

Auf dem Festplatz (Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße) vom 26.08. bis 05.09.2016:

- Bierpreis: 8,20 Euro

- Großer Volksfestauszug & Bieranstich: 26. August ab 18.00 Uhr

- Wahl der Mühldorfer Volksfestkönigin: 28. August ab 20.00 Uhr im Weinzelt

- Kinder- und Jugendtag: 31. August

- 25. Internationaler Schützen- und Trachtenzug: 4. September ab 14 Uhr

- Großes Brillant-Musik-Feuerwerk: 5. September ab 21.00 Uhr

133 Pferde: Volksfestkönigin gibt ihre "Kutsche" zurück

133 Pferde: Volksfestkönigin gibt ihre "Kutsche" zurück

Salut- und Böllerschießen: Das geht ins Ohr!

Salut- und Böllerschießen: Das geht ins Ohr!

Rundgang und Feuerwerk am Montag

Rundgang und Feuerwerk am Montag

Spaten- und Weinzelt am Montag

Spaten- und Weinzelt am Montag