FOS/BOS: Huber widerspricht Schneider

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf/Altötting - Bekommt Mühldorf eine eigene FOS/BOS? Landrat Schneider verweist auf eine Vereinbarung aus dem Jahr 2002. Diese gebe es nicht, sagt sein Amtskollege

Der Kreistag hat Landrat Georg Huber jetzt einstimmig beauftragt, Verhandlungen mit dem Kultusministerium über eine FOS/BOS zu führen. Das führt im Landkreis Altötting zu Unmut, wie bereits von innsalzach24 berichtet.

Altöttings Landrat Erwin Schneider verweist nun darauf, im Jahr 2002 sei vereinbart worden, dass der Landkreis Altötting zustimmen müsse, wenn in Mühldorf eine eigene FOS/BOS entstehen solle. Dies stimme nicht, entgegnet Mühldorfs Landrat Georg Huber laut dem Mühldorfer Anzeiger

Er dagegen pocht auf eine Zusage von Ministerpräsident Horst Seehofer für den Bau einer eigenen FOS/BOS, die ihm sogar schriftlich habe. Eine Vorklasse für die Zweige Wirtschaft und Soziales solle bereits für das Schuljahr 2013/14 ein gerichtet werden, möglicherweise am Standort der Mühldorfer Mittelschule.

Huber hofft, dass er in den nächsten zwei Wochen erste Ergebnisse für eine ortsnahe Beschulung verkünden kann.

mg

Rubriklistenbild: © Mrugall/sb

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser