Förderung für Energieeffizienz

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Um den Energieverbrauch zu reduzieren, sind oft erst große Investitionen nötig. Eine IHK-Veranstaltung zeigt, wie die Finanzierung klappen kann:

Um Energieverbrauch, Emissionen und Kosten zu reduzieren, setzen Betriebe auf effiziente Anlagentechnik. Dazu sind aber oft große Investitionen notwendig. Um die wichtigsten Fragen nach Fördermitteln und anderen Finanzierungsmodellen zu klären sowie Beispiele vorzustellen, führt die IHK für München und Oberbayern am Mittwoch, den 8. Mai, von 15 bis 18 Uhr in Mühldorf die kostenlose Fachveranstaltung „Finanzierung von Energieeffizienz in Unternehmen“ mit vielen Experten durch.

Finanzexperten der BayernLB und der Sparkasse Altötting-Mühldorf geben in Vorträgen einen Überblick über Fördermittel, Antragsformalitäten und alternative Finanzierungsinstrumente. Praxisbeispiele aus der Region stellt Dr. Jürgen Steinmaßl von der Dr. Steinmaßl Managementberatung, Garching a.d. Alz, vor. Die Veranstaltung richtet sich an Geschäftsführer, Führungskräfte, Umweltbeauftragte und Energieverantwortliche aus Unternehmen sowie an Unternehmensberater.

Die Veranstaltung in Kooperation mit dem Sparkassenverband Bayern findet in der IHK-Geschäftsstelle Mühldorf, Töginger Str. 18, in Mühldorf a. Inn statt.

Um vorherige Anmeldung per E-Mail sylwia.foers@muenchen.ihk.de oder per Fax an 089 / 5116-81448 wird gebeten.

Pressemitteilung IHK für München und Oberbayern

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser