Ein Service für die Kunden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Die Aktionsgemeinschaft Mühldorfer Händler möchte auch Kunden auf dem Umland ansprechen. Ein Einkaufsführer soll ihnen Orientierung bieten.

Mit einem Einkaufsführer will die Aktionsgemeinschaft Kunden enger binden. Die neue Broschüre soll Menschen erreichen, die nur sporadisch zum Einkaufen kommen, erläutert Markus Luczay, Vorsitzender der Aktiongemeinschaft Mühldorfer Händler. "Wir wollen damit zeigen, dass wir alle Bereiche abdecken und Kunden bei uns alles erhalten."

Kunden an den Rändern des Einzugsgebiets sind da die wichtigste Zielgruppe der etwa 40 Seiten starken und hochwertigen Broschüre. Nach Angaben von Lydia Luczay, die für Gestaltung und Aquisition zuständig ist, ist das Mittel des Einkaufsführers erprobt, in der Region allerdings neu. 100000 Exemplare will die Aktionsgemeinschaft zunächst auflegen, in ihr sollen Geschäfte, Gaststätten, Friseure und Kosmetikanbieter nach Branchen und Standorten sortiert aufgeführt werden; alle ein bis zwei Jahre ist eine Akutalisierung vorgesehen. Geschäftsleute können zwischen einem Basiseintrag und einem umfangreicheren mit Bildern wählen. "Es soll ein emotionales Produkt werden, dass in den Haushalten aufbewahrt wird", sagt Aktionsgemeinschaftsvorsitzender Markus Luczay.

Dass sich die Stadt mit 1500 Euro an dem Einkaufsführer beteiligt, wertet Luczay als positives Zeichen. Gewinn will die Aktionsgemeinschaft mit dem Einkaufsführer, der im Frühjahr 2013 erscheinen soll, nicht erwirtschaften: "Es soll null auf null ausgehen."

Bei einer Informationsveranstaltung am 15. November im Ökonomiestadl will die Aktionsgemeinschaft den Einkaufsführer vorstellen und möglichst viele Interessenten gewinnen. Lydia Luczay glaubt daran, dass die Resonanz bei den Geschäftsleuten gut sein wird. "Es geht schließlich darum, den Händlern mehr Umsatz zu bringen"

hon/Mühldorfer Anzeiger

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser