Aus der Mitte an den Rand

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Mit seinem Antrag, während der Fußball- WM in der Mitte des Stadtplatzes eine Holzhütte zu errichten, sorgte Gastronom Alexander Pfeiffer in der Sitzung des Haupt- und Kulturausschusses am Mittwochabend für Gesprächsstoff.

Am Ende hieß es: Hütte ja, aber nur am Rand.

Auch wenn alle Beteiligten den Eindruck einer politisch gefärbten Debatte vermeiden wollten - Pfeiffer ist nicht nur Gastronom, sondern auch SPD-Stadtrat - krsitallisierte sich schnell heraus: Die SPD mit Marianne Zollner ("Das ist eine Bereicherung für die Stadt"), Rainer Schratt ("Der Stadtplatz muss doch nicht immer eine Oase der Ruhe sein") und Gottfried Kiermeier ("Wir können dann die Reißleine ziehen, wenn es Überhand nimmt") sprach sich für den Antrag aus. Das CSU-Lager mit Günther Rosenberger ("Eine Frage des Lärms. Und wir rufen Nachahmer auf den Plan") und Oskar Stoiber ("Eine Hütte mitten am Stadtplatz: Das passt schon optisch nicht") war dagegen.

Auch Oskar Rau (Grüne) und Markus Saller (UWG) wollten dem Antrag Pfeiffers so nicht zustimmen: "Das hat nichts mehr mit Public Viewing zu tun. Im Grunde will der Wirt nur seine Lokalität vergrößern", gab Saller zu bedenken. Franz Essl (Freie Mühldorfer) führte praktische Gründe gegen eine Platzierung in der Mitte ins Feld: "Die Leute trinken und wollen aufs Klo. Dafür müssen sie dann in Richtung Geigerhaus immer die Fahrbahn überqueren." Mit zunehmender Dauer der Diskussion wurde deutlich, dass der Plan, die Hütte mitten am Stadtplatz aufzustellen, keine Mehrheit finden würde.

Mit dem Kompromiss, das Holzhaus am Rand neben der Gastterrasse des Geigerhauses zu errichten, konnten sich dann auch die meisten Gegner anfreunden. Bürgermeister Günther Knoblauch hielt sich mit seiner Meinung zurück, lobte ausdrücklich die Leistung der Gastronomen in den vergangenen Jahren und machte deutlich, dass in seinen Augen kein Präzedenzfall geschaffen werde: "Wir werden uns wie bisher jeden Antrag gesondert anschauen." Mehrheitlich sprach sich der Ausschuss anschließend gegen die Hütte in der Mitte des Stadtplatzes aus. Eine deutliche Mehrheit - nur Oskar Stoiber blieb bei seinem "Nein" - fand dagegen der Vorschlag, die Hütte am Rand neben der Gastterrasse des Geigerhauses zu genehmigen.

ha/Mühldorfer Anzeiger

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser