Informationen für den Häuslebauer in spe

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Gut beraten sind die Messebesucher am Stand von Fischer Bau.

Mühldorf - Vom Rohbau bis zur Schlüsselübergabe ist Fischer Bau der Experte für das eigene Heim - auch auf der INN Regiomesse 2013.

Wer mit dem Gedanken liebäugelt, ein eigenes Haus zu bauen, ist am Stand von Fischer Bau in Halle sechs richtig. Das Familienunternehmen ist vom Rohbau bis zur Schlüsselübergabe der Experte für die eigenen vier Wände. Der Schwerpunkt liegt aber mittlerweile auf dem schlüsselfertigen Bauen, wie Geschäftsführer Alexander Fischer erklärt.

Mitarbeiter von Fischer Bau freuen sich auf interessante Gespräche

Die Mitarbeiter von Fischer Bau haben auf der INN jede Menge Infomaterial und Fotos von bereits fertiggestellten Häusern dabei. Alexander Fischer und seine Kollegen wollen sich auf der Messe jede Menge Zeit nehmen, um alle Häuslebauer in spe kompetent zu beraten. "Wir nehmen uns bewusst Zeit und erläutern gerne die unterschiedlichen Bauweisen", so Fischer.

Der Diplom-Ingenieur freut sich schon auf viele interessante Gespräche auf der INN. "Die Messe wird mit jedem Mal besser", schwärmt Fischer. "Die Besucher haben konkrete Fragen und sind wirklich interessiert."

Der Stand von Fischer Bau auf der INN

Gut beraten am Stand von Fischer Bau

Bautradition in der dritten Generation

Das zirka 20 Mitarbeiter starke Familienunternehmen gibt es seit über 55 Jahren. Gegründet von Isidor Fischer befindet sich Fischer Bau nun schon in der dritten Generation in den Händen der Familie. Derzeit leiten es Maurermeister Franz Fischer und dessen Sohn Alexander gemeinsam.

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Live: Top-Artikel unserer Leser