Fahrräder am Bahnhof nicht mehr sicher?

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Am Wochenende schlugen Fahrraddiebe insgesamt achtmal im Bahnhofsbereich zu. Die Polizei versucht jedoch zu beruhigen und sieht keine Serie:

Nein, von einer Diebstahlserie könne man nicht sprechen, nur von einer "zufälligen Häufung". So erklärte Pressesprecher Roland Kauer den Anstieg an Radldiebstählen am Bahnhof gegenüber dem Mühldorfer Anzeiger.

Er vermutet, dass das schöne Wetter einige zum Diebstahl verführte, um möglichst schnell zum Schwimmbad oder in den Biergarten zu kommen. Zudem seien es eher normale Alltagsräder gewesen, die von den Langfingern mitgenommen wurden. Daher bestehe Hoffnung, dass einige doch wieder irgendwo am Straßenrand auftauchen werden.

mg 

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ obs

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser