Carola Grey auf der "Road to Goa"

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Deutschland bekannteste Jazzdrummerin Carol Grey kommt mit ihrer CD-Release Tour "Road to Goa" in den Haberkasten:

Am Donnerstag, 18. Oktober, gastiert Deutschlands bekannteste Jazzdrummerin Carola Grey mit ihrer „Noisy Mama"-Band und Special Guest Vaidyanathan „Ghatam“ Suresh aus Indien im Mühldorfer Haberkasten. Vaidyanathan „Ghatam“ Suresh ist einer der anerkanntesten Perkussionisten Südindiens. Die Konzerte der beiden sind eine "rhythmische Explosion, bei der zwei Meisterperkussionisten mit unterschiedlichem Background aber einer gemeinsamen Sprache aufeinandertreffen, sich herausfordern und ergänzen" (Süddeutsche Zeitung)

Carola Grey wurde gerade als einzige Frau von der Zeitschrift DRUMHEADS in die Reihen der „German Drum Heroes” aufgenommen. Und laut der Zeitschrift Drums and Percussion ist sie „Germany’s female drum export N° 1!”

Sie studierte Jazzdrums an der Musikhochschule Köln und absolvierte im Anschluss ein Zusatzstudium an der „New School” und am „Drummer’s Collective” in New York. Sie blieb dort für sechs Jahre und arbeitete in der Zeit unter anderem mit Musikern wie Mike Stern und Ravi Coltrane zusammen. Sie produzierte dort die ersten CDs unter eigenem Namen, welche es bis in die Top Ten der US-Jazzcharts schafften und ihr Preise als Schlagzeugerin und Komponistin einbrachten.

Seit einer Indientournee 1996 arbeitet sie mit den verschiedensten indischen Musikern zusammen und vertieft ihr Wissen über diese Musik. Im September 2012 wird ihre neueste CD erscheinen: Aufgenommen in Indien mit indischen und deutschen Musikern, setzt sie hier ihre über die Jahre entwickelte Fusion von indischer Klassik und westlichem Jazz konsequent um. Für dieses Projekt bekam sie 2012 den Münchener Musikförderpreis.

Carola Grey (dr, voc), Vaidyanathan Suresh (indian perc/voc), Chris Gall (p), Paul Tietze (b)

Karten sind im Kulturbüro Mühldorf, Telefon 08631/612227, im Internet unter www.haberkasten.de sowie an allen München Ticket und Inn-Salzach-Ticket Vorverkaufsstellen erhältlich.

Pressemeldung Kulturbüro Mühldorf am Inn

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser