Auch Auto aus Lkr. Traunstein beteiligt

Zwei Autos rauschen auf A94 bei Mühldorf ineinander

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Mühldorf - Auf der A94 hat es am Samstagvormittag gekracht. Bei Mühldorf Nord kam es zu einem Auffahrunfall, an dem auch ein Fahrzeug aus dem Landkreis Traunstein beteiligt war.

UPDATE, 12.15 Uhr:

Zu einem Verkehrsunfall ist es am Samstagvormittag kurz nach 10.30 Uhr auf der A94 bei Mühldorf Nord gekommen. Der Fahrer eines VW Kombi aus dem Kreis Traunstein war auf der A94 in Fahrtrichtung Passau unterwegs. Kurz vor der Anschlussstelle Mühldorf Nord wechselte er auf die Überholspur, um anderen Fahrzeugen das Auffahren auf die Autobahn zu ermöglichen. 

Dabei übersah er aber einen von hinten ankommenden Audi S6, der mit zwei Personen aus dem Kreis Fürstenfeldbruck besetzt war. Ein Zusammenstoß konnte nicht mehr vermieden werden und so fuhr der Audi in das Heck des VW. Verletzt wurde zum Glück niemand. Die Feuerwehren aus Erharting und Mößling waren im Einsatz.

Auffahrunfall auf A94 bei Mühldorf

Die Erstmeldung:

Auf der A94 hat es am Samstagvormittag gekracht. In Fahrtrichtung Passau stießen zwischen den Anschlussstellen Mühldorf-Nord und Töging zwei Autos aus noch ungeklärter Ursache zusammen.

Ob jemand verletzt wurde, ist derzeit noch nicht geklärt. Es kommt in diesem Bereich lediglich zu leichten Verkehrsbehinderungen, da die Unfallstelle von anderen Verkehrsteilnehmern weiterhin passiert werden kann.

Timebreak21

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser