Mühldorfer Polizei sucht nach Zeugen

Radfahrer schlägt nach Rennradler! Nach Sturz schwer verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Ein unbekannter Radfahrer schlug am Donnerstag auf dem Fahrradweg nach einem 49-jährigen Rennradfahrer. Daraufhin stürzte der Rennradfahrer und verletzte sich schwer.

Am Donnerstag gegen 17.30 Uhr befuhr ein 49-jähriger Mann mit seinem Rennrad den Radweg der Mösslinger Straße von Mühldorf in Richtung Mössling. Ein bislang noch unbekannter zweiter Fahrradfahrer befuhr den Radweg in dieselbe Richtung.

Lesen Sie auch: 

Tragischer Unfall bei Kastl: Auto rast in Gruppe Rennradfahrer - Ein Toter

Auf Höhe der Sparkasse schlug der unbekannte Radfahrer nach dem Rennradfahrer. Der Rennradfahrer kam vor der Xaver-Rambold-Straße zu Sturz und wurde dabei schwer verletzt. Er wurde mit dem Rettungswagen ins Kreiskrankenhaus nach Mühdlorf eingeliefert. Ohne sich um den Verletzten zu kümmern fuhr der Unfallverursacher weiter und bog nach rechts in die Lorenz-Strobl-Straße ab.

Polizei sucht nach flüchtigem Radfahrer

Ein Zeuge beschreibt den flüchtigen Fahrradfahrer als etwa 50-jährigen Mann mit einer Brille und hellen Haaren. Er war mit einem hellen Hemd und einer dunkelblauen Hose bekleidet. Er benutzte ein Trekkingbike und führte einen schwarzen Rucksack mit. Zeugenhinweise werden an die Verkehrspolizei unter Tel. 08631/ 36730 erbeten.

Pressemeldung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Mühldorf am Inn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser