Elena auf dem Weg zur Miss Germany

Die 24 Missen machen sich fit fürs Finale

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die 24 Missen machen sich fit fürs Finale und Nicola Koska aus Neuötting ist in vorderster Reihe mit dabei. Elena aus Mühldorf (nicht im Bild) trainierte am Freitag noch mit, musste am Sonntag aber pausieren.
  • schließen

Mühldorf/Safaga - Trainings und Fotoshootings fordern die Finalistinnen von Miss Germany 2015 Tag für Tag. Abwechslung brachte am Wochenende ein ganz besonderer Besucher:

Regelmäßige Sporteinheiten und viele, zum Teil sehr lange Fotoshootings fordern die 24 Missen Tag für Tag. Am Freitag gab es für Elena und Co. aber eine willkommene Abwechslung. "Heute hat uns Anne Julia Hagen, Miss Germany 2010, in Sachen Styling und Auftritt gecoacht", berichtete Elena am Freitag. Anne Julia Hagen weiß, worauf es als Miss Germany in spe ankommt. Seit ihrem Triumph 2010 hatte die Studenten mehrfach Fernsehauftritte, als Model arbeitet die 24-Jährige ohnehin regelmäßig. Neben dem Coaching durch Anne Julia Hagen gab's für die 24 Missen am Freitag noch eine Sporteinheit, das war's dann auch schon. Ein vergleichsweise ruhiger Tag also.

Elena mit Miss Germany 2010 Anne Julia Hagen

Am Wochenende stand dann aber wieder jede Menge Modelarbeit auf dem Programm. Am Samstag gab es ein großes Einzelshooting ganz in rot, passend zum Valentinstag. Bereits das Shooting mit Mister Germany 2015 war dem Valentinstag gewidmet gewesen. Außerdem haben die Missen am Samstag auch noch "Laufen" gelernt - bei einem Catwalk-Training, versteht sich.

Am Sonntag musste Elena leider einen Rückschlag wegstecken. "Heute Morgen ging's mir wieder schlecht", berichtete die Mühldorferin. Schon während ihres kurzen Aufenthalts in Rust war Elena zwischenzeitlich gesundheitlich angeschlagen gewesen, hatte sich aber wieder schnell erholt. Am Sonntag musste die 18-Jährige nun aber wieder pausieren und verzichtete auf das Training. Am Nachmittag war sie aber wieder so weit auf den Beinen, dass sie sich das Sonnenuntergangs-Shooting nicht nehmen lassen wollte. Inzwischen ist Elena wieder fit.

Die Missen beim Sport:

Miss Germany: Die Finalistinnen machen sich fit

Elenas Schnappschüsse vom Wochenende:

Miss Germany 2015: Elenas Wochenende

Elenas Aufenthalt in Ägypten geht in die zweite Woche. Noch bis Donnerstag werden die 24 Missen fleißig trainieren und Fotoshootings machen. Am Freitag geht es dann zurück nach Deutschland. Im Finalort Rust stehen dann Proben, Aktionen und Pressekonferenzen auf dem Programm.

Lesen Sie dazu auch:

Elena: Großes Shooting mit Mister Germany

Elena in Ägypten: Das Beauty-Camp beginnt

24 Missen - und Elena aus Mühldorf mittendrin

Miss Germany: Elena schnuppert Finalluft

Miss Germany: Elena packt die Koffer für Rust

Alle Fotos auf Elenas Weg zur Miss Germany:

Miss Germany: Shooting zum Valentinstag

Elena bei Miss Germany in Ägypten

Elena: die ersten Bilder aus Ägypten

Miss Germany: So waren die Tage in Rust

Elena auf dem Weg nach Rust

Elena packt ihre Koffer

Der Zeitplan bis zum großen Finale:

  • Freitag, 6. Februar: Ankunft in Rust, Ausgabe der Präsente an die Missen
  • Samstag, 7. Februar: Erstes offizielles Foto mit allen 24 Missen
  • Montag, 9. Februar: Abflug aus Frankfurt ins Miss Germany Beauty-Camp im Luxusresort Kempinski Soma Bay
  • Dienstag, 10. Februar, bis Donnerstag, 19. Februar: Workshops, Shootings und Co. in Ägypten
  • Freitag: 20. Februar: Rückreise nach Rust
  • Freitag, 20. Februar, bis Freitag, 27. Februar: Proben, Pressekonferenzen, Aktionen
  • Samstag, 28. Februar: Das große Finale im Europa-Park in Rust

Das Beste von Elena aus unserem Archiv:

Elena als 24-Girl

Elena (17) aus Mühldorf

Elena als Miss Waldkraiburg auf dem Volksfest

Nachtrundgang mit Miss und Mister am Montag

Die große Wahl von Miss und Mister im Juli

Miss- und Misterwahl - Bademoden - 1

Miss- und Misterwahl Waldkraiburg - Bademode - 2

Miss- und Misterwahl 2014 - Freizeitlook

Miss- und Mister Waldkraiburg - Abendmode

Miss und Mister Waldkraiburg stehen fest

Miss und Mister Waldkraiburg im Interview

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser