Beim Versuch einem Reh auszuweichen

Opel-Fahrerin kracht gegen Telefonmasten

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Harthausen - Kurz vor 2 Uhr Morgens, am Donnerstag, 25. August, musste die Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall nach Harthausen ausrücken.

Kurz vor 2 Uhr Morgens, am Donnerstag, 25. August, musste die Feuerwehr Mettenheim zu einem Verkehrsunfall nach Harthausen ausrücken. Eine junge Fahrerin war mit ihrem Opel Adam auf der Gumattenkirchener Straße unterwegs, als ihr plötzlich ein Reh vor den Wagen sprang. 

Beim Versuch, dem Tier auszuweichen, prallte sie mit ihrem Fahrzeug frontal gegen einen hölzernen Telefonmast, so dass dieser umknickte und die Telefonleitung beschädigte. 

Opel-Fahrerin kracht gegen Telefonmasten

Verletzt wurde bei dem Unfall zum Glück niemand. Die Feuerwehr musste das über der Fahrbahn hängende Kabel komplett kappen und aus dem Opel auslaufende Betriebsstoffe binden. 

Die betroffenen Anwohner dürfen wohl frühestens im Laufe des Tages damit rechnen, dass die defekte Telefonleitung wieder instand gesetzt werden kann.

Timebreak21

Zurück zur Übersicht: Mettenheim (Bayern)

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser