Wer hat Oli gesehen?

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mettenheim - Schon seit Tagen ist Hündin Oli nicht mehr nach Hause gekommen. Herrchen Günter und Frauchen Bianca lassen jetzt in großer Aktion suchen:

"Wir haben eigentlich schon alles unternommen, was uns einfällt." schreibt Bianca Reiter in ihrer Mail an innsalzach24.de. Seit Sonntag ist Hünding Oli aus ihrem Mettenheimer Garten verschwunden. "Die ganze Gegend rund um Mettenheim haben wir schon abgesucht, sind durch die Felder und das Dorf gegangen. Auch den Leuten haben wir bereits Bescheid gesagt."

Wer hat Hündin Oli gesehen?

Neben einer eigenen großen Aktion um Hündin Oli wiederzufinden, hat man sich neben Polizei und Tierheim auch schon an das Radio und die Zeitung gewand. Eine Aktion mit gedruckten Plakaten wird in den nächsten Tagen starten. Dabei hat man sich auch an den Tierarzt und die Jägerschaft gewand, denn Hündin Oli trägt einen registrierten Chip unter der Haut.

"Seit Sonntagabend sind wir mit Freunden und Bekannten laufend in der Gegend unterwegs, um Oli zu suchen. Wir sind sehr sehr verzweifelt und wissen im Moment einfach gar nicht mehr, was wir noch tun können."

Haben Sie Oli gesehen?

  • Oli ist eine Mischlingshündin mit einer Schulterhöhe von ca. 45 cm.
  • In ihrem Aussehen erinnert sie an einen Fuchs.
  • Sie hat rot-braunes Fell, spitze Ohren und eine längliche Schnauze.
  • Oli ist geistig ein wenig behindert. Sie hat Koordinationsstörungen beim Laufen und Springen und hält ihren Kopf meist etwas nach links gedreht. Wenn sie springt, fällt sie hinterher oft zu Boden.
  • Oli ist 1-2 Jahre alt und ihrem Alter gemäss noch verspielt.
  • Sie hört auf ihren Namen.
  • Sie wirkt meist schon etwas scheu und schüchtern.
  • Sie liebt andere Hunde.
  • Sie ist sehr brav und zutraulich
  • Oli ist gechipt und registriert

Wer Hündin Oli gesehen hat, soll sich bitte bei Bianca Reiter und Günter Bauer, Isenstrasse 11, 84562 Mettenheim melden. Oder unter Tel. 08631 / 3519716 Handy: 0175 / 8787124

mb

Rubriklistenbild: © privat

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser